• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Bürgerverein: Dankeschön an Dames

17.03.2016

Ahlhorn Siegfried Dames gilt als „Urgestein“ des Bürgervereins Ahlhorn. Den Vorstand führte er von 2008 bis 2014. 41 Jahre ist er im Bürgerverein Mitglied. Am Dienstagabend schied er nun als Beisitzer aus dem Vorstand aus. Der Nachfolger als Vorsitzender, Rolf Löschen, bedankte sich bei Dames mit einem Präsentkorb. „Siegfried arbeitete in unserem Verein 24 Jahre konstruktiv im Vorstand mit.“

Aber nicht nur Dames verabschiedete Löschen. Auch Bernd Rothmann, der die „Bürgerpost“ gemacht hat, war seit 2007 im Vorstand. „Er trat am 4. Dezember 2004 ein und befindet sich heute im Urlaub“, erklärte der Vorsitzende weiter. Auch ihm dankte Löschen für seine Verdienste und warb zugleich um einen Nachfolger, der die Betreuung der Bürgerpost übernehmen möchte.

Breiten Raum nahm der Bericht von Bürgermeister Thorsten Schmidtke ein. Eingangs wies er auf die Ausschreibung der neuen Sporthalle in Ahlhorn nach dem Modell der Halle in Huntlosen hin. „Das Vergabeverfahren soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die Fertigstellung ist für 2017 geplant“, so Schmidtke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Bürgermeister freute sich, Andrea Schröder als Integrationsbeauftragte im Team der Gemeinde begrüßen zu können. Zuvor hatte sie sich und das auf drei Jahre angelegte Projekt „Leben im Viertel“ vorgestellt.

Auf Vorschlag der Polizei, die eine „wilde Begegnungsstätte“ bei den Sitzbänken vor der LzO sah, waren die Sitzgelegenheiten entfernt worden. Dagegen intervenierte der Bürgerverein. „Die Bänke kommen dort wieder hin“, versprach Schmidtke.

Ein sozialer Brennpunkt sei der Pavillon auf dem Dorfplatz beim Dorfgemeinschaft mitten im Zentrum Ahlhorns, erklärte der Bürgermeister weiter. „Es besteht auch vom Bürgerverein der Wunsch, dass der Pavillon stehen bleibt.“ Die Baumkrone eines Baums direkt am Pavillon wird gestutzt und eine zweite Laterne aufgestellt. Außerdem wird der Pavillon vom befestigten Dorfplatz durch Findlinge abgetrennt. Eine Patenschaft übernimmt der Betreiber des angrenzenden Stehcafés.

gemeinde will Weg beim Bahnhof erwerben

Bürgermeister Schmidtke wies auf die Berme an der Wildeshauser Straße hin. Einem Anlieger ist inzwischen untersagt worden, auf der gemeindeeigenen Waldfläche Fahrzeuge abzustellen. Das Mähintervall hinter der Hecke soll verkürzt werden.

Die Fläche der Zuwegung zum Bahnhof Ahlhorn wird die Gemeinde erwerben, um Bahnreisenden einen Umweg zu ersparen.

Beim Stellwerk an der Vechtaer Straße, das unter Denkmalschutz steht, wurde der Bewuchs zurückgeschnitten. Davon erhofft man sich weniger Vandalismus.

Auf das Jagdliche Ausbildungszentrum Ahlhorner Heide ging Schmidtke in seinem Vortrag ebenfalls ein. Auf der ehemaligen Standortschießanlage am Langen Moor habe der Kreis das Schießzentrum am 12. Februar 2015 genehmigt. „Inzwischen ist eine Änderung der Genehmigung in Hinblick auf Geometrie und Anordnung des Lärmschutz- und Schrotauffangswalls beantragt worden. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen“, so Schmidtke. An diesem Donnnerstag strahlt NDR 1 ab 19 Uhr dazu einen Diskussionsabend aus, der am Dienstag aufgezeichnet wurde.

Der Kreisel in Ahlhorn soll mit Investitionskosten von 400 000 Euro umgestaltet werden. Ein erster Entwurf wurde bereits der Gemeinde vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr vorgestellt. Die Bauabwicklung soll 2017 erfolgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.