• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wahl: Der alte Vorsitzende ist wieder zurück

29.01.2013

Beckstedt Erwin Lührs ist als Vorsitzender des Schützenvereins Beckstedt zurück. Im vergangenen Jahr hatte er nach langjähriger Amtszeit den Vorsitz an Albert Röber abgegeben. Nun trat der nach nur einjähriger Amtszeit von dem Posten wieder zurück. „Wir sind auf einem holprigen Weg gestartet, dann zur Mitte des vergangenen Jahres auf der Kreisstraße unterwegs gewesen, um zum Abschluss auf der A1 den Bus zu lenken“, erklärte Röber. Dennoch wollte er seinen eigentlich für drei Jahren angetreten Kurs als Kapitän des Vereinsschiffes nicht weiter verfolgen. „Ich habe keine hundertprozentige Rückendeckung, deshalb trete ich zurück.“

Mit diesen Worten nahm Röber seinen Hut. Ohne Gegenstimme trat Lührs die Nachfolge an. „Ich werde den Verein weiter führen, aber es soll nicht die Endlösung sein. Es geht auch nur mit einem jungen, dynamischen zweiten Vorsitzenden“, so Lührs. Den fand er in Johann-Wilken Lehnhof, der für Hilmer Bahrs die Arbeit im Vorstand aufnahm. Lehnhof: „Mir liegt der Verein am Herzen.“

Bahrs hatte schon 2012 erklärt, nur noch ein Jahr in der Vorstandsriege mitzuarbeiten und dem neuen Vorsitzenden bei seinem Einstieg zur Seite zu stehen. „Eigentlich wollte ich gehen, wenn es am schönsten ist. Doch das letzte Jahr war durch Querelen zwischen Vorstand und Festausschuss bestimmt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neu gewählt wurde Jugendschießwart Thomas Gerlach (Vorgänger Tjark Bethke). Als neue Posten besetzten die Schützen das Amt des Pressewartes mit Matthias Grau und des Jugendwartes mit Dörte Grau.

Für die Renovierung des Schießkellers mit Einweihung im März 2012, bedankte sich Röber eingangs bei Reinhard Lange, Heiner Rohlfs und Helmut Schröder für die Hilfe und Bereitstellung von Material mit einem Präsentkorb.

Ein Dankeschön gab es auch für den Festausschuss mit Manuela Harms, Katrin Bethke, Petra Bahrs, Birgit Brandes, Dörthe Heuermann, Sonhild Lindemann, Annegret Lührs und Heike Kähne.

Außerdem wurden 40 Mitglieder für ihre zehnjährige unentgeltliche Tätigkeit im Verein ausgezeichnet. Das gilt auch für die langjährigen Mitglieder Heinz Theile (60 Jahre), Dieter Pleus und Anke Wolters (40 Jahre) sowie Anne Wilkens-Lindemann, Gerold Lindemann, Uwe Gottwald und Albert Röber (25 Jahre im Verein).

Geehrt wurden die Vereinsmeister Ingo Schmidt (Herren), Sonhild Lindemann (Frauen) und Christoph Harms (Jugend/Junioren) und Manfred Gräbner (Senioren ab 60 Jahre). Manuela Harms stellte die neuen Vereins-Shirts vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.