• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Die „Hebamme“ zieht weiter

18.12.2014

Prinzhöfte 18 Jahre hat Claudia Sanner die Geschicke des Vereins für ganzheitliches Lernen in Prinzhöfte gelenkt – jetzt wechselt sie an die Spitze des Vereins Niedersächsischer Bildunginitiativen, einer Dachorganisation, der auch der Verein für ganzheitliches Lernen angehört und in der sich Sanner schon seit acht Jahren ehrenamtlich engagiert.

„Ich habe mich immer als Hebamme gefühlt, die die Ideen der Menschen hier unterstützt und zur Welt bringen hilft. Jetzt ist das Kind erwachsen, und es ist Zeit, es ziehen zu lassen“, sagte sie am Mittwoch bei der Vorstellung ihrer Nachfolgerin Heidrun Nolte.

Die 46-jährige Diplom-Geografin aus Bremen war zuletzt stellvertretende Geschäftsführerin beim Naturschutzbund (Nabu) Bremen und wollte sich, wie Sanner, einer neuen Aufgabe widmen. Beim Nabu war sie unter anderem für politische Naturschutzarbeit, Umweltbildung und Artenschutzkampagnen verantwortlich und habe als stellvertretende Geschäftsführerin auch finanzielle Verantwortung getragen.

Das wird auch zu ihren neuen Aufgaben gehören. Zum Verein für ganzheitliches Lernen gehören der Freinet-Kindergarten Prinzhöfte, das Zentrum Prinzhöfte, das Tagungshaus Mikado und die Wildnisschule Wildeshausen, seit kurzem ist in Prinzhöfte außerdem die Geschäftsstelle des Bundesverbandes Freinet-Kooperative e.V. angesiedelt. Außerdem gibt es zahlreiche Verbindungen und Kooperationen mit anderen Initiativen und Bildungseinrichtungen, unter anderem mit der Uni Bremen. Insgesamt 20 Mitarbeiter sind für den Verein unter anderem im Kindergarten und im Seminarhaus tätig. Heidrun Nolte hat also ein weites Betätigungsfeld in das sie sich bereits seit dem 1. November einarbeitet. Zum 1. Januar wechselt Claudia Sanner in ihre neue Position und Nolte übernimmt die Geschäftsführung allein.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.