• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Diese Torte passt durch keine Tür

26.08.2006

WARDENBURG WARDENBURG/FA - So groß ist kein Magen: Der Wardenburger Bäcker- und Konditormeister Harald Jürgens hat gestern zum zehnjährigen Jubiläum des Briefzentrums in Tweelbäke eine 120 mal 100 Zentimeter große Torte kredenzt. Auf Wunsch der Post bekam die Kalorienbombe die Form eines Briefumschlags verpasst – selbstverständlich ordnungsgemäß frankiert und abgestempelt. Die Anschrift „An die Mitarbeiter des Briefzentrums“ malte Jürgens mit Zuckermasse linksbündig, wie von der Post ausdrücklich gefordert.

120 Eier, 5000 Gramm Zucker, 7000 Gramm Nüsse und 1200 Gramm Mehl plus Backpulver gingen allein für die Tortenböden drauf. Auch die Füllung – eine Mischung aus Kirschen und Buttercreme – ist gehaltvoll. In ihr stecken 8000 Gramm Kirschen, 6000 Gramm Pudding und 5000 Gramm Butter. Die Briefmarken wurden in einem handelsüblichen Tintenstrahldrucker auf essbare Folie gedruckt, als „Tinte“ diente ein Spezialzucker mit Lebensmittelfarben. Nach fünf Stunden hatte Jürgens den 36 Kilo wiegenden Tortengiganten fertiggestellt. „Es soll ja nicht nur gut aussehen, sondern auch gut schmecken“, erläuterte er seine Sorgfalt. Der nicht alltägliche Auftrag faszinierte auch die neuen Auszubildenden. Die Bäckerei beschäftigt derzeit drei Azubis im ersten und zwei im zweiten Lehrjahr.

{ID}

1031701

{NAME}

B-A

{LEVEL NAME}

NWZ/LANDKREIS/.WARD|HATT 1

{TITLE}

{Überschrift}

Neue Broschüre

wirbt für

„fairstärkung“

Eine-Welt-LadenAugenmerk liegt seit

15 Jahren auf gerechte Lieferverträge

{ID}

1031701

{NAME}

B-A

{LEVEL NAME}

NWZ/LANDKREIS/.WARD|HATT 1

{TEXT}

Die Broschüre wirbt für Ziele und Akteure. In Wardenburg engagieren sich viele Ehrenamtliche. WARDENBURG/FA - Eine neue Broschüre mit dem Titel „fairstärkung für Oldenburg und die Region“ stellt auf 28 Seiten die Ziele, Akteure und Produkte des so genannten „fairen Handels“ vor. Unter den porträtierten Fachgeschäften und Verbrauchermärkten befindet sich auch der Wardenburger Eine-Welt-Laden im Rathausanbau. Die Broschüre ist ein Gemeinschaftsprojekt des Verbandes Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN), der Verbraucherzentrale Oldenburg sowie des Ökumenischen Zentrums.

„Wie zählen bereits seit fast 15 Jahren zu den Anbietern von fair gehandelten Produkten wie Kaffee, Tee, Schokolade, Kunsthandwerk und Teppichen“, stellen unisono Ursel Classe, Annelie Engel und Elena Martens nicht ohne Stolz fest. Alle drei arbeiten ehrenamtlich mit anderen Helfern im Wardenburger Laden. Der Einkaufsführer veranschaulicht durch Beispiele, wie der Handel mit Produkten, die faire Arbeitsbedingungen und eine umweltverträgliche Herstellung garantieren, funktioniert: Fair gehandelter Kaffee, wie beispielsweise der „Oldenburg Kaffee“, mache deutlich, dass Faktoren wie gerechte Preise und langfristige Lieferverträge dazu beitrügen, die Existenz von Kleinbauern in Mexiko zu sichern. „Ein fairer Preis muss neben den Produktions- auch die Lebenshaltungskosten der Lieferanten in der Dritten Welt abdecken und ihnen Zukunftsinvestitionen neben Rücklagen ermöglichen“, sagt Stefan Bockemühl, Geschäftsführer beim Fair-Handels-Haus El Puente.

Der Einkaufsführer „fairstärkung für Oldenburg und die Region“ ist kostenlos im Eine-Welt-Laden Wardenburg erhältlich. Ab Montag gelten nach der Sommerpause wieder die normalen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr, Sonnabend von 10 bis 12.30 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.