• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Am 1. Mai öffnet sich eine neue Pforte

20.04.2018

Dötlingen „Schmuckstück mitten in Dötlingen“, „Museumsdorf Cloppenburg in klein“: Olaf Schachtschneider kam am Mittwochabend gar nicht mehr aus dem Schwärmen. Auf dem Grundstück der Familie Schwarz stellten der Vorsitzende sowie weitere Mitglieder der Dötlinger Gartenkultour den nächsten Aktionstag am 1. Mai vor.

Premiere bei Schwarz

Zum ersten Mal sind die Schwarz’ bei der Dötlinger Gartenkultour mit ihrem neuen Hof dabei. Vor rund drei Jahren haben sie den denkmalgeschützten alten Poppe-Hof an der Neerstedter Straße 3 in Dötlingen gekauft. Seitdem bringen sie ihn nach und nach auf Vordermann. Von dem Ergebnis war Schachtschneider sichtlich begeistert.

Diese Gärten öffnen am 1. Mai

Diese Gärten öffnen am 1. Mai von 11 bis 18 Uhr ihre Pforten: Fachklinik Oldenburger Land (To Hus), Neerstedter Straße 9 in Neerstedt

Hof Schwarz, Neerstedter Straße 3 in Dötlingen

Bauerngarten am See, Familie Meyer, Karkbäk 3 in Dötlingen Hofgarten, Familie Suhrkamp, Haferkampstraße 14 in Sandhatten (Gemeinde Hatten) Stauden-Oase, Familie Tönjes, Zur Feldhorst 11 in Bergedorf (Gemeinde Ganderkesee) Garten für alle Sinne, Anke Dunker-Bureck, Stedinger Weg 18 in Barel

Stein- und Wassergarten, Familie Krüger, Am Kürk 10 in Simmerhausen

„Meine Frau und meine Tochter wollten unbedingt bei der Gartenkultour mitmachen“, sagte Manfred Schwarz. „Aber der Garten entsteht ja noch.“ Es müsse eben nicht immer der klassische Garten sein, fand Schachtschneider. „Das macht eben auch den Reiz aus.“ Das Backhäuschen, das mitten auf dem grünen Rasen steht, wurde auf Vordermann gebracht. Und auch die übrigen Gebäude können sich sehen lassen. „Wir machen das alles in Eigenarbeit. Es macht Spaß. Freunde und Familie helfen mit“, ergänzte Schwarz. Im vergangenen Jahr haben sie unter anderem das Dach der Remise neu eingedeckt. Da der 1789 erbaute Hof unter Denkmalschutz steht, muss jeder handwerkliche Schritt zuvor mit der Behörde abgeklärt werden.

Neben dem Hof der Familie Schwarz werden am 1. Mai Pforten zu sechs weiteren Grundstücken geöffnet. Die Fachklinik Oldenburger Land ist mit dem Garten „To Hus“ wieder dabei. Pfade, Bachläufe und Brücken erwarten die Besucher.

Alles aufzufrischen und die Teiche zu reinigen sind momentan die Aufgaben der Familie Krüger. Sie gewährt wieder Einblicke in ihren Stein- und Wassergarten. „Wir haben über 700 Rhododendren“, sagte Karl-Heinz Krüger.

Naschgarten und Oasen

Einige Bäume seien durch die Stürme im vergangenen Jahr gefallen, jetzt wurden sie neu gepflanzt, berichtete Jutta Meyer. Aber „es ist alles im Fluss“. Karl-Heinz Meyer und sie laden in ihren Bauerngarten am See ein.

Auf 8000 Quadratmetern können sich Besucher zudem anschauen, was die Stauden-Oase der Familie Tönjes zu bieten hat. „Unser Naschgarten ist jetzt auch so weit fertig“, sagte Heinz Werner Tönjes.

Die Einfahrt neu gestaltet und den Garten bis ins angrenzende Waldstück ausgedehnt hat die Familie Suhrkamp. Sie öffnet die Pforten zu ihrem Hofgarten.

„Ein bisschen aufgeräumt“ hat Anke Dunker-Bureck. Zwischen Obstwiese und Teich lädt sie in ihren Garten für alle Sinne ein.

An drei Aktionstagen im Jahr der Dötlinger Gartenkultour öffnen Gärten, Ateliers, Galerien und Gastronomien. Mehr Informationen gibt es unter

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.