• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Neues rund um den Pflanzenschutz

29.01.2019

Dötlingen /Landkreis „Aktuelles zum integrierten Pflanzenschutz“: Das ist das Thema der Vortragsveranstaltung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Die Vorträge richten sich vor allem an Landwirte, Landhändler, Genossenschaften und Lohnunternehmern. Fünf Referenten werden dazu am Donnerstag, 31. Januar, von 9 bis 13 Uhr zu Gast sein im Landhotel Dötlingen, Rittrumer Kirchweg 6. Die Leitung und Moderation übernimmt Dr. Josef Kuhlmann, Leiter Fachgruppe Pflanze bei der Landwirtschaftskammer. Er hält den ersten Vortrag zu aktuellen Entwicklungen im Pflanzenschutz. Dabei geht es unter anderem um den Stand beim Thema Glyphosat.

Lisa Wienen spricht im Anschluss darüber, Spezialunkräuter zu kontrollieren. Ein Aspekt ist, dass die Herbizidpalette enger wird.

Über „Aktuelles zum Maisanbau“ berichtet Stefan Knipper. Er blickt auf das Anbaujahr 2018 zurück und spricht über das Verbot von Mesurol.

Hinrich Rothert hält einen Vortrag über „Krankheitsbekämpfung im Getreide 2019“. Dabei geht es etwa um Wirkstoffverbote und neue Mittel.

Zum Schluss spricht Klaus Sandbrink über „Düngeverordnung und Stoffstrombilanz“ und wie die Anforderungen zu bewältigen sind.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Besuch wird als Nachweis zur Fortbildung im Rahmen der Pflanzenschutz-Sachkundevorschriften anerkannt. Wer eine Teilnahmebescheinigung haben möchte, muss 20 Euro zahlen. Umdrucke mit den wichtigsten Vortragsfolien und aktuellen Beratungsempfehlungen werden angeboten.
 Weitere Termine im Landkreis: am 19. Februar in Kirchhatten, Schützenhof, und am 28. Februar, in Wardenburg, Hotel Wardenburger Hof, jeweils 9 bis 13 Uhr

Manuela Wolbers Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.