• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Dorfgemeinschaft startet durch

20.11.2008

STREEKERMOOR Zwei Jahre haben die Mitglieder des Organisationskomitees für das Jubiläumsfest zum 100-jährigen Bestehen der Bauerschaft Streekermoor im Juni diesen Jahres geplant und vorbereitet. Jetzt liegt die dreitägige Feier schon eine Weile zurück und die Verantwortlichen haben Bilanz gezogen. Sie stellen in Streekermoor ein großes Potential an gewerblichen und kulturellen Möglichkeiten fest, dass das es unbedingt zu erhalten und zu fördern gelte.

Deshalb wurde beschlossen, den Verein „Dorfgemeinschaft Streekermoor“ ins Leben zu rufen. Die Gründungsversammlung fand am Dienstagabend im Gasthof Ripken statt, bei der die 14 Versammlungsteilnehmer unter Leitung von Alfred Windeler den Vorstand gewählt haben.

Vorsitzender wurde Bernhard Collin, sein Stellvertreter Klaus Dölling. Zum Schriftwart bestimmte die Versammlung Alfred Windeler, zum Kassenwart Heiko Bädeker und zum Pressesprecher Peter Biel. Als Beisitzer fungieren Michael Diekhöfer, Udo Ripken und Christian Wittkopf.

Vorstand und Vereinsgründer sehen ihre Aufgaben darin, Ansprechstelle für alle Angelegenheiten des Dorfes zu sein und kulturelle Veranstaltungen zu organisieren. Außerdem wollen sie Rat und Gemeindeverwaltung bei der Planung und Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen behilflich sein. Auch bei der Dorfverschönerung und in der Zusammenarbeit mit anderen Dorfgemeinschaften und Heimatvereinen in der Gemeinde will sich der Verein engagieren. „Streekermoor ist die zweitgrößte Ortschaft in der Gemeinde“, so der neue Vorsitzende, „da wurde es nach 100 Jahren höchste Zeit für diese Gründung“.

Als nächste Aufgabe hat sich der Vorstand die Ausarbeitung einer Satzung vorgenommen. Beschlossen wurde bereits die Höhe der Mitgliedsbeiträge. Einzelpersonen zahlen zwei Euro monatlich, ein zweites erwachsenes Familienmitglied 50 Cent, Kinder sind beitragsfrei. Wer die „Dorfgemeinschaft“ unterstützen möchte, kann sich bei Bernhard Collin ( 04481 /980340) oder Manfred Ripken ( 04481/93510) melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.