• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ehrenmitgliedschaft für Alfred Wiemken

07.03.2011

ACHTERNMEER Mit seinem bewährten Vorstand geht der Bürgerverein Achternmeer/Harbern nach seiner Hauptversammlung am vergangenen Freitag in der Gaststätte „Am Korsorsberg“ in das kommende Vereinsjahr: Helmut Deye, der den Verein bereits seit 17 Jahren als erster Vorsitzender leitet, wurde ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt. Ronald Holz bleibt erster Stellvertreter, das Amt des zweiten Stellvertreters übernimmt weiterhin Peter-Görig-Bohlen.

Vera Beenken übernimmt das Amt der Schriftführerin, als Kassenwartin wurde wieder Erika Stahmer gewählt. Bei den Vertrauensleuten scheidet Peter-Görig-Bohlen aus zeitlichen Gründen aus. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wir dessen Aufgabe kommissarisch vom Vorstand Helmut Deye übernommen. Als Sprecher der Theatergruppe wird weiterhin Heinz Scholte fungieren, die Hausmeistertätigkeit für das Dorfgemeinschaftshaus übernimmt wie gehabt Ronald Holz.

Im Festausschuss gibt es eine kleine Änderung: Lydia Tammen scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Amt aus. An ihre Stelle rückt Matthias Ruth nach. Vor einer großen Herausforderung steht die ebenfalls im Amt bestätigte Sprecherin der Jugendgruppe, Heidi Krüder. Die Gruppe, die im vergangenen Jahr aufgelöst wurde, formiert sich im Jahr 2011 neu. Treffpunkt für interessierte Jugendliche ist ab dem 8. März jeden Dienstag um 17.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Achternmeer.

Auch eine Reihe von Ehrungen stand auf dem Programm. Besonders freuen durfte sich Alfred Wiemken, der den Verein als Gründungsmitglied bereits seit 1966 unterstützt. Für seine jahrelange aktive Mitarbeit verlieh ihm der Vorstand die Ehrenmitgliedschaft. Außerdem geehrt wurden Norbert Beenken (fünf Jahre beratendes Mitglied im erweiterten Vorstand), Karin Scholte (zehn Jahre Festausschuss), Ralf Schipper (zehn Jahre Vertrauensmann), Andreas Bockmann (15 Jahre Vertrauensmann), Heinz Scholte (20 Jahre Vertrauensmann) und Hermann Engelbart (30 Jahre aktive Mitarbeit). Neben einer Urkunde bekamen sie als Anerkennung ihrer Arbeit auch jeweils einen Nistkasten.

Der Jahresrückblick zeigte, dass der Verein auch im vergangenen Jahr wieder sehr aktiv war. Besondere Höhepunkte waren die Feier zum 75-jährigen Bestehen von Harbern I sowie die Christvesper, die erstmalig in der Aula stattfand.

Eine weitere Aktivität, die auch in diesem Jahr wieder ansteht, ist die Aktion „Saubere Landschaft“. Dafür werden noch Freiwillige gesucht. Beginn der Aktion ist am 19. März 2011 um 14 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.

Abgerundet wurde die Jahreshauptversammlung von Hubert Malz, der in einem Vortrag die Arbeit des Seniorenbeirates der Gemeinde Wardenburg und die allgemeine Seniorenarbeit vorstellte – nicht ohne den Hinweis, dass auch die Seniorenarbeit den demografischen Wandel zu spüren bekommt, und dass Interessierte jederzeit willkommen sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.