• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ehrungen und gutes Essen

25.04.2012

Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand bei der Mitgliederversammlung des Schwimmvereins Ganderkesee im Mittelpunkt. Nach 40-jähriger Mitgliedschaft wurde Ursula Nolte (Bild) zum Ehrenmitglied ernannt. Sie ist nicht nur bei den „Grauwalen“ aktiv, sondern war als Schriftführerin sowie als 1. und 2. Vorsitzende auch lange in führender Funktion für den Verein tätig. SVG-Vorsitzende Annegret Bahr überreichte ihr zum Dank einen Blumenstrauß und eine Urkunde. Geehrt wurden außerdem Kai Haschen für 35-jährige Mitgliedschaft sowie Nicole Otte (30 Jahre), Michael Pleus (25), Ursula Reisch Tanja Höpker und Jörn Wolters (alle 20), Vera Lafontaine, Bernd und Meike Höpker (alle 15) sowie Christoph Stolle, Franca Markmeyer, Jan-Luca Linde und Kristof Kramer, die alle seit zehn Jahren im SVG sind.

Ehrungen standen jetzt auch beim Schützenverein Bergedorf auf dem Programm: Für 25-jährige Mitgliedschaft zeichnete Vorsitzender Detlef Kupner am Sonntagabend Enno Hohnholt, Ilse Manthey, Harm Strudthoff und Andreas Cordes aus. Genauso lange im Verein sind Heinz-Werner Vosteen, Heide Auffarth und Fred Meyer, die ihre Nadeln später erhalten. Zugleich fand im Bergedorfer Schützenhaus die Siegerehrung für das Bedingungsschießen und den Wettbewerb um den Frühlingspott statt. Letzteren gewannen Hendrik Stöver, Pascal Drücker sowie Ramona und Annika Harms. Diese glänzte auch beim Bedingungsschießen als Einzelsieger in der Jugend. Außerdem gewannen Heidi Schröder (Damen) und Gerrit Steffen (Herren), der sich noch die Grundmann-Plakette sicherte. Weitere Plaketten gingen an Tina Helmbold, Hendrik Stöver und Jelte Düßmann. Den Behrmann-Pokal sicherte sich Schützenkönigin Irmtraud Düßmann und der Rika Wanderpokal ging an Bennit Pelz.

Gute Geschäfte machten Käufer wie Verkäufer beim Kinderkleidungs- und Spielzeugmarkt im Stenumer Timotheushaus. An zwei Tagen, Freitag und Sonnabend, war der Basar jeweils für zwei Stunden geöffnet – wobei am Sonnabend das Sortiment der gut 30 Stände noch einmal erneuert wurde. „Die Resonanz war wieder sehr gut“, freute sich Organisatorin Marlies Tesch von der ev.-luth. Kirchengemeinde. Das galt auch für die Cafeteria, in der an beiden Tagen jeweils 30 Torten und Kuchen verzehrt wurden.

Nicht mit Kuchen, sondern mit Aufschnitt und Käse, Gemüse und Früchten, Konfitüre und knusprigen Brötchen war hingegen am Sonnabendvormittag im benachbarten Bookholzberger Pfarrbezirk der ev.-luth. Kirchengemeinde der Tisch gedeckt. Die „Gruppe für Erwachsene“ hatte wieder zum Frauenfrühstück ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus eingeladen. Nachdem die zahlreichen Besucherinnen sich gestärkt hatten, hörten sie einen Vortrag der Pastorin Stefanie Fendler, die von ihrer missionarischen Arbeit in Russland berichtete.

Satt geworden sind am Sonnabend auch die Wesley-Scouts der ev.-methodistischen Gemeinde in Bookholzberg: Mittags gab es Porree-Käse-Suppe, am Nachmittag noch Kaffee und Kuchen. Die Pfadfindergruppe feierte auf dem bfw-Gelände ihren fünften Stamm-Geburtstag und bereitete sich dabei zugleich auf das Bundescamp vor, das über Himmelfahrt bei Bamberg stattfindet. Die rund 40 Kinder bauten Stühle und trainierten das sogenannte A-Laufen, bei dem eine Person auf einem Holzgerüst balanciert und von anderen gezogen wird. Diese Übung stärke das Gemeinschaftsgefühl, erklärte Ulrike Boginski, die die Wesley Scouts seit fünf Jahren gemeinsam mit Hanjo Clausnitzer und weiteren Helfern betreut.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.