• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ein Aktivposten zieht sich zurück

18.02.2013

Neerstedt Den großen Verdienstorden erhielt Margrit Mutke am Freitagabend während der Generalver-sammlung des Schützenvereins Neerstedt aus den Händen des 1. Vorsitzenden Helmut Kläner. Seit 25 Jahren war die Schützenschwester ein Aktivposten im Festausschuss des Vereins und unterstützte den Verein, wenn es gefordert wurde. Immer, wenn es etwas zu organisieren oder für den Verein zu erledigen gab, war Margrit Mutke zur Stelle.

„Doch jetzt will sie eine Auszeit nehmen, da sie in der Familie gefordert ist“, erklärte Kläner die überraschende Entscheidung der Schützenschwester. Doch die ließ am Rande schon einmal durchblicken, dass sie nach zwei Jahren sicherlich wieder mehr Zeit habe, um dann erneut im Vorstand mitzuarbeiten.

Den Festausschussorden übergab sie an ihre Nachfolgerin Ilse Baumann, die einstimmig zuvor gewählt worden war.

Mit einer guten Nachricht wartete Kassenwartin Heike Kuban auf. „Wir kommen dem Ende näher“, erklärte sie und meinte damit die endgültige Bezahlung des Vereins-darlehens. Noch stehen 6700 Euro zu Buche. „Aber die werden wir nächstes Jahr im Frühjahr getilgt haben. Dann sind wir wieder im Plus.“

Neben den Jahresberichten und Regularien stand ferner die Ehrung langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt der Generalversammlung. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Gerd Steenken geehrt und erhielt dafür die goldene Anstecknadel. Ebenso lange ist Heino Franz im Verein. Er konnte aber zur Versammlung nicht kommen. Die Ehrung wird nachgereicht.

Ein halbes Jahrhundert stehen Fritz Völks und Heinz Brandt schon in der Mitgliederliste. Für sie gab es Silber. Das Edelmetall wird Johann Kuhlmann später überreicht bekommen, da er abwesend war.

40 Jahre im Verein sind Helmut Gerken, Karl-Heinz Bruns und Gerd Scheeland. 25 Jahre halten Waltraut und Horst Freese, Klaus Grotelüschen, Andre Haske, Andreas Franz (alle nicht anwesend) sowie Heike Kuban und Hans-Joachim Stalling dem Schützenverein die Treue.

Rainer Mutke erhielt einen Adjutanten-Orden als Auszeichnung, da er schon den höchsten Beförderungsgrad des Hauptmanns erreicht hat. Zum Hauptmann beförderte Kläner Ralf Steenken. Heike Grashorn und Anke Tonne sind jetzt Leutnant, Erhard Schwarze, Gerd Lüschen und Birger Strudthoff Feldwebel und Birte Otte, Tina Barnickel, Marc Elsen und Heike Steenken Unteroffizier.

Das Schützenfest feiern die Neerstedter Schützen am 25. August. Eröffnungsschießen ist am 17. März.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.