• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Einsatz auf der Obstwiese

02.07.2020

Die Streuobstwiese am Vielstedter Kirchweg wieder auf Vordermann gebracht. Bei der Wiesenmahd wurde die Nabu-Ortsgruppe Hude unterstützt von Helmut Wichmann von den Frünn van de ole Landmaschin. Die Obstbaumwiese wurde 2005 durch die Aktionsgemeinschaft für Hude (AGfH) angelegt. Seit Auflösung der AGfH wird die Wiese vom Nabu betreut. Insgesamt wachsen hier 32 Apfel-, je drei Zwetschgen- und Kirschbäume sowie ein Walnussbaum. Bei den Äpfeln handelt es sich um alte Sorten wie z.B. Goldparmäne, Gravensteiner, Jakob Fischer oder Roter Boskop. Der Streuobstbau ist eine extensive Wirtschaftsweise mit hochstämmigen Obstbäumen, die vor allem für viele Tierarten lebensnotwendig ist. Viele der rund 3000 Sorten kommen nur regional vor und sind ein Kultur- und Naturerbe von hohem Wert. Auf Streuobstwiesen wurden insgesamt mehr als 5000 Tierarten nachgewiesen. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.