• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Handwerk: Elektro Diers schließt nach 18 Jahren in Wüsting

28.01.2017

Wüsting /Hude Der eine Handwerksbetrieb hört auf, der andere wächst: Nach 18 Jahren ist für die Wüstinger Firma Fernmelde- und Elektro­technik Diers am 31. Januar der letzte Tag. Elektroinstallationsmeister Detlef Diers (56) hat aus gesundheitlichen Gründen beschlossen, sein Unternehmen aufzugeben. „Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen“, sagen Detlef Diers und Ehefrau Hilke.

Für die fünf Mitarbeiter der Firma konnte eine gute Lösung gefunden werden. Das war Detlef und Hilke Diers wichtig. Und so übernimmt das Elektrohaus Voigt in Hude nicht nur die Mitarbeiter, sondern ist auch Ansprechpartner für alle bisherigen Kunden der Firma Diers.

Detlef und Hilke Diers wollen derweil etwas kürzer treten. Es gebe bereits eine Geschäftsidee im Bereich Energieoptimierung und Elektromobilität, sagt Detlef Diers. Aber vor allen Dingen wolle man die Freizeit mehr genießen. Denn das sei in den 18 Jahren viel zu kurz gekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Angefangen hat Detlef Diers am 1. Februar 1999 als Ein-Mann-Betrieb in Wüsting. Es war die Zeit, als die Landwirte von Post und Fax auf Computer umstiegen, um direkt per Internet ihre Daten, zum Beispiel für die Rindfleischerzeugerprämie, an die erforderlichen Stellen melden zu können. Diers bot die ISDN-Umstellung an, inklusive Schulungen, verkaufte PCs mit einem zweijährigen Vor-Ort-Service.

Später folgten dann alle Dienstleistungen im Bereich Elektroinstallation und Photovoltaik. Das mittelständische Unternehmen, das vor allem für Kunden in der Region um Wüsting arbeitete, wuchs. „Wir möchten unseren Kunden für das langjährige Vertrauen danken“, sagen Detlef und Hilke Diers.

Henk Voigt, Elektroinstallateurmeister sowie Fachplaner für Gebäude- und Energietechnik, wird nun die Kunden betreuen.

Elektro Voigt gibt es seit 1955 in Hude an der Hohen Straße. Heute führen Henk Voigt (47) und seine Schwester Birte Lepthien (45) das Unternehmen, das bislang vier Installateure und zwei Mitarbeiter in Büro und Laden beschäftigt. Nun kommen weitere fünf Leute von Elektro Diers dazu. Auch Sohn Christian Diers wechselt als Meister zu Elektro Voigt.

Die Auftragslage sei gut, sagt Henk Voigt zu der Entscheidung, das Diers-Team mit zu übenehmen.

„Sie kennen die Kunden und die Ortschaften“, sagt Voigt. Er sieht das Unternehmen mit dem Zuwachs gut aufgestellt, um noch schneller und flexibler auf Kundenwünsche reagieren zu können.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.