• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Erster Vorsitzender sieht harte Zeiten kommen

26.03.2011

WILDESHAUSEN Nicht nur Erfreuliches stand auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Schwimmvereins Wildeshausen am Donnerstagabend. Der erste Vorsitzende Andreas Meyer informierte die anwesenden Mitglieder über die Entwicklungen bei Hallen- und Freibad. Der Verein konnte bereits in dieser Wintersaison nicht in Wildeshausen trainieren, weil das Hallenbad aufgrund von Mängeln seit Oktober 2010 geschlossen ist. „Wir haben jetzt Gewissheit: Das Kurbad bleibt geschlossen. Das bedeutet, dass wir auch in der nächsten und vielleicht übernächsten Wintersaison nicht schwimmen können“, erklärte Meyer. Auch in der Sommersaison sieht es mit der Trainingssituation nicht rosig aus. „Ich habe erfahren, dass das Freibad viele Fliesenschäden hat, die erst repariert werden müssen“, verkündete Meyer. Ein pünktlicher Start der Freibadsaison sei daher nicht sicher. „Wir müssen auf eine schnelle Entscheidung des Rates und der Verwaltung über den Bau eines neues Bades in Wildeshausen hoffen.“ Bis dahin muss der Verein weiterhin Schwimmzeiten in Vechta, Garrel, Harpstedt oder Ahlhorn wahrnehmen. Meyer versuchte der Misere des Schwimmervereins trotzdem etwas Positives abzugewinnen: „Im Verein haben wir in dieser schwierigen Phase gut zusammengehalten. Das müssen wir auch weiterhin tun, denn die Zeiten werden hart werden.“

Erfreulicher fiel der Rest der Jahreshauptversammlung aus. Finanziell steht der Verein gut da und auch bei zahlreichen Wettkämpfen waren die Schwimmer 2010 erfolgreich. Für ihre sportlichen Erfolge wurden deshalb Phillip Meyer und Rieke Meinen geehrt. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft konnten Günther und Gudrun Finke (beide 25 Jahre) sowie Ina Lamprecht und Sebastian Theile (beide 10 Jahre) entgegennehmen. Nicht anwesend waren Jan-Peter Eilers, Frauke Behrens (beide 40 Jahre) und Nicole Niemann (25 Jahre). Als neue 2. Vorsitzende wählten die Mitglieder Britta Meyer, da Lars Kosten das Amt zur Verfügung gestellt hatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.