• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

„Feuerwasser“ aus Milch und mehr

27.07.2012

HARPSTEDT „Feu-erwasser“ in Form von Milchmixgetränken bieten Landfrauen aus Harpstedt/Heiligenrode und Syke an während des bis Sonntag laufenden Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers des Landkreises Diepholz in Stuhr, bei dem auch die Jugendfeuerwehren aus Harpstedt und Beckeln zu Gast sind. Passend zum Thema „Western“ haben die Landfrauen ihre Verkaufshütte dabei als Saloon gestaltet.

Zur Zusammenarbeit hatten sich die beiden benachbarten Landfrauenvereine we- gen der großen Zahl von Hunderten jugendlicher Lagerteilnehmer und ehrenamtlicher Helfer entschlossen. Unterstützung leistet eine Molkerei aus Asendorf, die die Milchprodukte unentgeltlich anliefert. „Ganz oben auf der Hitliste stehen Vanille- und Erdbeermixies“, so Astrid Lehnhof vom Vorstand des Landfrauenvereins Harpstedt-Heiligenrode. Auf Ansturm eingestellt waren die Landfrauen laut Vorstandskollegin Heike Kastens insbesondere auch am Donnerstag: Der Tag wird traditionell von Familien und Freunden der Teilnehmer genutzt für einen Lagerbesuch. Auch die sommerlichen Temperaturen dürften den Milchabsatz und die gute Laune der helfenden Landfrauen fördern

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.