• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

EHRENAMT: Feuerwehrmann möbelt Denkmal auf

26.08.2009

GANDERKESEE „Nicht lange schnacken – machen.“ Getreu dieser Devise hat Manfred Armbrust zu Hochdruckreiniger, Kelle und Pinsel gegriffen. In eigener Initiative und in Absprache mit der Feuerwehr brachte er das Ehrenmal auf dem Feuerwehrgelände wieder in Schuss.

Die Sanierung sei bitter nötig gewesen, berichtete der Feuerwehrmann. Der Sockel sei kaputt gefroren, die Schrift verblasst gewesen. Was das benötigte Material angeht, fand er Unterstützer in Maler Reiner Schwarting, Steinmetz Herbert Dietrich und in der Firma Natursteine Heisig.

Erst habe er das Ehrenmal gründlich gereinigt, dann Maurer- und zuletzt Malerarbeiten ausgeführt, berichtete Armbrust. „Das Schwierigste war, bei der deutschen Schrift in die Ecken hineinzukommen.“ Nach gut einer Woche war das Werk vollbracht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dem Sanieren von Denkmalen hat Armbrust übrigens mittlerweile Erfahrung. So machte er mit, als Werner Lüdeke zum Restaurieren des Ehrenmals an der Mühlenstraße aufrief. Als Nächstes würden wohl Soldatengräber bei der Kirche an die Reihe kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.