• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Gipfel: Finanzierungstipps für Kirchengemeinden

21.06.2013

Heiligenrode Zu einem kleinen „Gipfel“ der Kirchenstiftung und Fördervereine im evangelischen Kirchenkreis Syke-Hoya hatte Petra Manke am Dienstag nach Heiligenrode eingeladen.

Im Vordergrund des Treffens stand der fachliche Austausch von fünf Kirchenstiftungen, drei Fördervereinen (unter anderem Harpstedt) und die Bonifizierung von Zustiftungen ab Anfang Juli seitens der Hannoverschen Landeskirche.

Bei dem Treffen verabredeten sich die Vorstände zu einer regelmäßigen Zusammenarbeit. Petra Manke als Fachfrau für Spendenwerbung und Kontaktpflege zu Spendern informierte zunächst über die Bonifizierungsaktion, die wieder für zwei Jahre läuft und in der die Landeskirche auf jeden gespendeten Euro noch mal 33 Cent drauflegt.

Petra Manke machte deutlich, dass in den Aufrufen für einen Beitrag immer deutlich der Begriff „Zustiftung“ stehen müsse, denn nur dann könne das Geld in den Kapitalstock der jeweiligen Stiftung gelegt und nie verbraucht werden.

Nur aus den Zinsen könnten dadurch Jahr für Jahr die Projekte der Kirchengemeinde gefördert werden. Eine Spende dagegen würde entgegengenommen und zeitnah für den gewünschten Zweck auch wieder ausgegeben. Sie würde zwar schneller etwas bewirken, sei aber umso schneller wieder verbraucht. Mit Spenden arbeiten vor allem die Fördervereine, von denen auch drei – aus Harpstedt, Heiligenloh und Heiligenrode – bei dem Treffen vertreten waren. Manke berichtete auch von einer Spendenaktion aus Buxtehude.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dort wurden Sparschweine ausgegeben und nach einem Jahr oft gut gefüllt wieder eingesammelt. Die Vereine und Stiftungen berichteten von regelmäßigen Aktionen, beispielsweise Lesungen, Konzerte, Kirchgeldbriefe und ein Stiftungsmahl in Harpstedt und Syke.

Zu dem Treffen im evangelischen Kirchenkreis Syke-Hoya kamen: Eckhart Hoffmann von der Kirchenstiftung Syke; Pastor in Rente Roland Kennerknecht von der Klosterstiftung Heiligenrode; Fundraiserin Petra Manke; Vorsitzende des Fördervereins Heiligenloh Ada Lampe; Kirchenvorsteherin Ilona Haberkamp von der Kirchenstiftung Barrien; Wilhelm Fastje und Isa-Renate Drieger von der Klosterstiftung Heiligenrode; Angela Wilken vom Förderverein Heiligenrode; Kuratoriumsvorsitzende der Kirchenstiftung Brinkum Bettina Kaiser und Wolfgang Pabst, Vorsitzender vom Förderverein Heiligenrode.

Sabrina Wendt Redakteurin / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2042
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.