• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

FISCHEREIVEREIN: Finke führt Angler ins kommende Jahr

11.12.2007

WILDESHAUSEN /ALTONA Alfred Finke bleibt Vorsitzender des Fischereivereins Wildeshausen. Die Mitglieder wählten ihn am Sonntagnachmittag auf der Jahreshauptversammlung auf Gut Altona erneut an die Spitze ihres Vereins.

Finke wird unterstützt von: Jens Pfänder (2. Vorsitzender), Hans Jacob (Kassenwart), Rolf Biener (Schriftführer), Thomas Kaiser (Pressewart), Frank Siemer, Marco Kuhn und Ralf Siemer (Gewässerwarte), Roger Knoblauch, Heiko Bitter und Peter Sperling (Jugendwarte) und Heinrich Behrens (Heim- und Gerätewart).

Mit dem Ausscheiden von Heino Damme, der nach 19 Jahren das Amt des Jugendwartes abgegeben hat, fand beim Fischereiverein auch ein Generationswechsel statt. Als Anerkennung seiner Dienste ernannte ihn die Versammlung einstimmig zum Ehrenmitglied.

Auch Alfred Finke wurde eine besondere Ehre zuteil. Der 1. Vorsitzende wurde für seine 20-jährige Vorstandstätigkeit mit einem Buch, einem Blumenstrauß und viel Beifall geehrt. „Er führt nicht nur den Verein, er lebt ihn auch“, sagte der 2. Vorsitzende Jens Pfänder.

In seinem Bericht blickte Finke auf ein Jahr mit zahlreichen Aktivitäten zurück. „Voller Stolz kann ich verkünden, dass der Anbau unseres Fischerheims fertig gestellt ist“, sagte er. Auch beim Kassenbericht gab es zufriedene Gesichter – Hans Jacob präsentierte eine stabile Kassenlage. „Wir haben gut gewirtschaftet“, sagte er. Die rund 100 anwesenden Angler stimmten mit großer Mehrheit einer Erhöhung des Beitrags um fünf Euro zu.

80 neue Angler konnte der Fischereiverein im vergangenen Jahr in seinen Reihen begrüßen. Jetzt zählt der Verein 1266 Mitglieder. Die zwei Fischerkurse hätten alle 50 Teilnehmer bestanden. „Diese gute Quote spricht für die gute Ausbildung in unserem Verein“, sagte Finke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am diesjährigen Gemeinschaftsangeln nahmen 115 Mitglieder teil. Als Jahresbester konnte sich Stephan Piening (398 Punkte) vor Tobias Siemer (379 Punkte) und Roger Knoblauch (298 Punkte) durchsetzen.

Zum zweiten Mal wurde der Sieger des „Salmoniden Pokals“ ausgezeichnet. Für eine Meerforelle mit einem Gewicht von 300 Gramm und einer Länge von 60 Zentimetern erhielt Martin Freitag den goldenen Pokal aus den Händen des ersten Vorsitzenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.