• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

VERSAMMLUNG TSV: Fotobuch dokumentiert Umbau des Sportlerheims

19.02.2009

HENGSTERHOLZ Der TSV Hengsterholz-Havekost verzeichnete im zurückliegenden Geschäftsjahr eine lebhafte Mitgliederentwicklung. 32 Eintritten standen 30 Austritte gegenüber, so dass dem Verein zum Jahreswechsel 338 Mitglieder angehörten. Mit diesen Zahlen wartete der Vorstand am Dienstagabend auf der Jahreshauptversammlung im TSV-Sportlerheim auf.

Für 25-jährige Mitgliedschaft überreichte Vereinschef Dr. Hartwig Wellmann auf der Versammlung Roland Grambardt, Annegret Westermann und Elfriede Schütte eine Urkunde. Anke Westermann-Matuszcyk, die auch seit 25 Jahren im Verein ist, nahm die Urkunde wegen anderweitiger Verpflichtungen schon kurz vor Versammlungsbeginn entgegen. Ferner wurden auch Jörg Neitzel und Anne Hollmann geehrt, die dem Verein seit 25 Jahren die Treue halten, an der Versammlung aber nicht teilnehmen konnten. Leider war auch Ewald von Seggern nicht anwesend, der für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden sollte.

Weiter hatte Wellmann ein kleines Geschenk für Deike Kubitza parat, denn sie hatte im vergangenen Jahr mit Erfolg an einem Jugendgruppenleiter-Lehrgang teilgenommen. Sein Bruder Holger Wellmann, der seit 30 Jahren als Platzwart für den Verein tätig ist, erhielt als scherzhafte Anerkennung ein Paar Arbeitshandschuhe und etwas Flüssiges zur Stärkung.

Höhepunkt in 2008 war die zum Abschluss gebrachte Erweiterung des Sportlerheims um rund 95 Quadratmeter und die Einweihungsfeier im Mai. In einem Fotobuch hat der Verein die mit viel Eigeninitiative durchgeführten Bauarbeiten bis hin zur feierlichen Inbetriebnahme der neuen Räumlichkeiten dokumentiert. Das Fotobuch ist zum Preis von 20 Euro beim Vorstand erhältlich. Maßgeblichen Anteil an der Herausgabe des Fotobuches hat der ehemalige Pressewart Holger Kunst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neu besetzt werden konnte das Amt des Jugendwartes. Deike Kubitza stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig gewählt. Mangels Bewerber hat der Verein nach wie vor keinen Judo- und keinen Pressewart.

Kassenwart Hermann Brandt konnte der Versammlung mitteilen, dass der Verein wirtschaftlich auf gesunden Füßen steht. Die Mitgliedsbeiträge bleiben konstant. Neu im sportlichen Angebot des Vereins ist eine kleine Fahrradausflugsgruppe für ältere Mitglieder. Ansprechpartner ist Fritz Hobbensiefken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.