• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ausstellung: Frauen machen sich durch Messe sichtbar

13.03.2012

HUDE „Wirtschaft ist weiblich“ – das ist das Motto der Ausstellung, die der Verein „Unternehmerinnen aus Hude und Umzu“ erstmalig in Hude auf die Beine gestellt hat. In der Oberschule am Hurreler Weg präsentieren am Sonntag, 18. März, von 11 bis 18 Uhr 30 Unternehmerinnen ihre Dienstleistungen und Geschäftsideen.

„Wir wollen uns mit der Messe sichtbar machen und zeigen, dass Frauen in der Wirtschaft eine gute Rolle spielen“, betont Karin Engelmann, die die Ausstellung federführend seit Oktober vergangenen Jahres organisiert hat. Ihr zur Seite standen dabei Jutta Detken, 1. Vorsitzende des Unternehmerinnen-Vereins, und Karin Eichler, die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Hude.

„Das ist eine tolle Geschichte, die wir natürlich gerne unterstützen“, sagt Eichler. Sie habe bei der Organisation geholfen und die Räumlichkeiten in der Oberschule am Hurreler Weg ermittelt. Die Gemeinde gehört genau wie der Landkreis Oldenburg, die Volksbank Ganderkesee-Hude und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises zu den finanziellen Unterstützern der Messe.

An den Ständen auf dem langen Flur der Oberschule können sich Frauen, aber auch Männer, über verschiedene Berufe informieren. „Wir haben eine Handwerkerin dabei, viel zum Thema Mode und Kosmetik, aber auch eine Porzellanklinik oder eine Lernberatung“, berichtet Karin Engelmann. Auch das Deutsche Rote Kreuz habe zugesagt und werde eine Art Vorführung bieten.

Um 11 Uhr eröffnet Engelmann zusammen mit Bürgermeister Axel Jahnz mit einer Begrüßungsrede die Messe. Für die musikalische Begleitung sorgen zu Beginn Merle Strudthoff und Marlene Eichler, die sowohl singen als auch auf Gitarre oder Piano vorspielen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben den vielen Ständen werden auch vier Vorträge gehalten. Sabine Hegeler-Lüttgau referiert über Konfliktberatung, Marita Ahlers zum Thema „Natur-Haut-Haar“, Sabine Zapf-Walter zur Naturheilkunde und Manuela Schoone über Hundetraining. Die Vorträge beginnen um 14 Uhr im 60-Minuten-Rhythmus. In der Zwischenzeit werden die Gäste durch Modenschauen unterhalten.

„Es wird sowohl für die Frau als auch für den Mann viel geboten“, betont Detken. Auch der Verein „Unternehmerinnen aus Hude und Umzu“ präsentiert sich an einem Stand, an dem sich Frauen über Selbstständigkeit und Einstiegsmöglichkeiten informieren können.

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.