• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

GOLDENE HOCHZEIT: Früher vielfältige Interessen und Hobbys gepflegt

10.05.2005

LINTEL LINTEL/ SP - Das Fest der goldenen Hochzeit feiern am heutigen Dienstag Friedel Vink (76) und seine Frau Marianne, geborene Abel (74), in Lintel, Ströhenweg 27. Dazu empfängt das Jubelpaar die Glückwünsche des Sohnes, der zwei Enkelkinder sowie der Nachbarn, Freunde und Bekannten.

Während der Jubilar in Thienfelde (bei Ganderkesee) geboren wurde, stammt seine Ehegefährtin aus Lintel. Friedel Vink kam schon als Kind mit seinen Eltern nach Mansholt (Ammerland). Im Jahre 1949 zogen sie nach Lintel. Hier lernte er seine spätere Frau kennen, mit der er am 10. Mai 1955 in Hude vor dem Traualtar stand.

Der Jubilar begann seine berufliche Tätigkeit am 1. Dezember 1943 in Rastede bei der damaligen Reichsbahn. 35 Jahre lang war er bei der Bahn beschäftigt, davon zehn Jahre lang auf der früheren Blockstelle Reiherholz. Die meiste Zeit jedoch verrichtete er seinen Dienst auf einem Stellwerk des Oldenburger Verschiebebahnhofs. Als dieser aufgelöst wurde, wurde Vink in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Marianne Vink absolvierte auf dem zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zur Spielkreisleiterin. In dieser Funktion leitete sie 17 Jahre lang bis 1990 den Altmoorhauser Spielkreis. In ehrenamtlicher Tätigkeit gehört Friedel Vink zum Kreis der Vertrauensleute des VdK Wüsting, eine Wahlperiode lang war er auch im Huder Kirchenrat engagiert. 1980 war er Mitbegründer der Speelkoppel Lintel und stand etwa zehn Jahr bei plattdeutschen Aufführungen auf der Bühne. Im Nebenberuf führte er 37 Jahre lang eine Agentur der Allianz-Versicherung.

Zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen gehörten Reisen, unter anderem nach Mallorca und Teneriffa. Heute werden nicht mehr so ferne Ziele angesteuert. Als es die Zeit noch erlaubte, fand Vink Ausgleich im Malen von Ölbildern, die die Wände im Wohnhaus schmücken. Seit einigen Jahren kümmert er sich liebevoll um seine kranke Frau, ansonsten ist er in Haus und Garten beschäftigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.