• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

SCHÜTZENVEREIN: Für tiefe Verbundenheit geehrt

19.01.2009

DöTLINGEN Der Schützenverein Dötlingen von 1911 steuert auf die Feier seines 100-jährigen Vereinsbestehens zu. Dem wurde auf der Jahreshauptversammlung am Freitag im Schützenhof „Unter den Linden" Rechnung getragen, indem ein Festausschuss für die Ausrichtung der Jubiläumsfeier gewählt wurde. In dem Festausschuss sitzen Uwe Peper, Herbert Aschenbeck, Rene Markus, Karsten Grashorn, Helga Pirsich und Hanna Bötefür.

Reine Formsache war die turnusgemäß anstehende Wahl der halben Vorstandsmannschaft. Angefangen vom 1. Vorsitzenden Marcus Leberecht bis hin zu den Fachwarten wurden alle einstimmig von den 75 Anwesenden in ihren Ämtern bestätigt.

Für eine 60-jährige Mitgliedschaft erhielten Heinz Frey, Heinz Menkens und Georg Reins aus den Händen des Vereinsvorsitzenden eine Ehrennadel. 50 Jahre dabei ist Heiner Kläner, und auf eine 25-jährige Vereinszugehörigkeit konnte Uwe Liebig zurückblicken. Auch diese beiden Schützen nahmen persönlich eine Auszeichnung in Empfang. Aktuell hat der Schützenverein Dötlingen 238 Mitglieder. Davon sind laut Schriftführer Ulf Syberberg 23 Jugendliche.

Beschlossen wurde von der Versammlung eine leichte Beitragserhöhung für aktive Schützen. Für Einzelmitglieder erhöht sich der Jahresbeitrag um fünf Euro auf 45 Euro. Der Familienmitgliedsbeitrag steigt von 90 auf 100 Euro. Für Schüler und Jugendliche ändert sich nichts. Sie zahlen nach wie vor zehn beziehungsweise 13 Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der amtierende Schützenkönig Klaus-Friedrich Bahlke beförderte Heinz Menkens zum Generalmajor, Herbert Ulrich zum Oberst, Herbert Müller zum Major, Sven Markus und Heino Menkens zum Leutnant, Uwe Liebig zum Feldwebel sowie Klaus-Dieter Ulrich und Kevin Hoffmann zum Unteroffizier. Auch die Damenkönigin Sandra Richter nahm einige Rangerhöhungen bei den weiblichen Schützen vor. Sie beförderte Andrea Leberecht zum Leutnant, Helga Schmidt zum Feldwebel und Nina Hoffrogge zum Unteroffizier.

Abschließend wurde bekannt gegeben, dass das Frühjahrsschießen am 14. März und das Herbstschießen am 10. Oktober stattfinden sollen. Eine Fahrradtour steht am 1. August auf der Liste. Das Schützenfest wird am Himmelfahrtstag gefeiert; am Sonnabend danach ist Kinder- und Jugendschützenfest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.