• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Geförderter Wohnungsbau in einer Reihe

05.02.2019

Ganderkesee /Bookholzberg Jetzt bekommt auch Bookholzberg Reihenhäuser: Mit großer Mehrheit hat der Ausschuss für Gemeindeentwicklung in der vergangenen Woche eine Änderung des Bebauungsplans „Bargup“ beschlossen und damit den Weg frei gemacht für ein Reihenhaus-Projekt der GSG Oldenburg.

Die Bau- und Wohnungsgesellschaft plant in dem Mischgebiet, das unter anderem auch für die Ansiedlung eines Nahversorgers vorgesehen war, ein Mehrfamilienhaus und eine Reihenhausanlage mit insgesamt neun Wohneinheiten. Diese Gebäude sollen im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus realisiert werden.

Ausreichend Platz für einen Lebensmittelmarkt bliebe immer noch, versicherte Peter Meyer, der im Rathaus für den Fachbereich Gemeindeentwicklung verantwortlich ist. Nach der Absage des Discounter-Riesen Netto sei die Gemeinde noch in Gesprächen mit einem „sozialen Träger“ aus dem Einzelhandelsbereich.

Aber zurück zu den Wohngebäuden: „Wir haben uns gefreut, dass die GSG einmal etwas anderes bauen will“, sagte Meyer. Und diese Freude erfasste auch die Politik: „Sinnvoll und gut“ nannte CDU-Fraktionsvorsitzender Ralf Wessel die Planung. Auch Marion Daniel (FDP) begrüßte den „Reihenhaus-Charakter“ und Dr. Volker Schulz-Berendt von den Grünen begrüßte, dass im geförderten Wohnungsbau „nicht nur dicke Klötze“ entstehen.

Die Dimensionen des Reihenhaus-Komplexes sind aber auch nicht gerade klein: 60 Meter lang werde das Gebäudeensemble, kündigte Meyer an. Deshalb musste auch der Bebauungsplan geändert werden, da er Gebäudelängen von mehr als 20 Metern bisher nicht zuließ. Die Höhe der zweieinhalbgeschossigen Reihenhäuser wird laut Meyer bei zehn Metern liegen.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.