• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Nachruf: Mitarbeiter trauern um Norbert Hielscher

02.02.2019

Ganderkesee /Delmenhorst /Die gemeinnützigen Delme-Werkstätten für Menschen mit Behinderung und ihre drei Lebenshilfe-Gesellschafter trauern um ihren ehemaligen Geschäftsführer Norbert Hielscher. Der am 6. März 1943 in Schlesien geborene und studierte Betriebswirt war der erste Geschäftsführer der im Juni 1975 unter anderem von den Lebenshilfen Delmenhorst und Umgebung, Syke und Grafschaft Diepholz gegründeten Delme-Werkstätten gemeinnützigen GmbH. Hielscher verstarb unerwartet am vergangenen Sonnabend.

1975 bestand bereits seit sechs Jahren die Beschützende Werkstatt für Menschen mit Behinderung in der ehemaligen Schule in Holzkamp in der Gemeinde Ganderkesee. Für diese Werkstatt hatte Norbert Hielscher am 1. Januar 1975 die Geschäftsführung bei der Lebenshilfe in Delmenhorst übernommen und wurde mit der Gründung der Delme-Werkstätten gGmbH deren Geschäftsführer.

Über drei Jahrzehnte, bis 2005, hat er die Arbeit und Entwicklung der „Delme“ geprägt und ihren Ausbau von einer kleinen, lokalen Werkstatt in ein Verbundunternehmen mit Standorten in den Landkreisen Diepholz und Oldenburg wie auch der Stadt Delmenhorst vorangetrieben. In dieser Zeit wurden sechs Werkstätten für Menschen mit geistiger Behinderung sowie drei Werkstätten für Industrie und Dienstleistung für Menschen mit psychischer Behinderung eröffnet.

In Hielschers Dienstzeit wuchs nicht nur die Zahl der Werkstätten, sondern auch die Vielfalt der angebotenen Arbeitsbereiche. So entstanden beispielsweise 1980 in Ganderkesee eine Werkstatt mit Wäscherei und 1997 in Syke eine Fahrradwerkstatt. Auch die Erweiterung des Angebotes für Menschen mit psychischer Behinderung wurde 1993 unter Hielscher konzipiert und umgesetzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Dezember 2005 verabschiedete sich Norbert Hielscher in den Ruhestand. Bei der festlichen Verabschiedung würdigte die Gesellschafterversammlung sein stetiges Engagement für die Delme-Werkstätten und hob besonders seine Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation hervor. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Menschen mit Behinderung würdigte ihn damals als einen „Mann der leisen Töne“, der „für Kontinuität und Verlässlichkeit“ gestanden habe und „stets Menschen mit Behinderungen“ bei seinem Handeln im Blick hatte.


  www.nwztrauer.de 
Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.