• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Zu viele Plastiktüten landen in Ganderkeseer Biotonnen

14.08.2019

Ganderkesee /Landkreis Ab Mitte August wird an jeden Haushalt im Landkreis Oldenburg ein Handzettel der Abfallwirtschaft verteilt. Neben einer Korrektur der Termine für die mobile Problemstoffsammlung sind auch Hinweise zur richtigen Befüllung der Biotonne enthalten, teilt die Kreisverwaltung mit.

Bei der Veröffentlichung der Herbst-Termine für die mobile Problemstoffsammlung im Abfallkalender sei es zu einem Fehler gekommen. Richtig ist, dass die Sammlung vom 16. bis 21. September stattfindet. Im Handzettel werden die Stellplätze aufgeführt und Hinweise zu den Abgabemöglichkeiten gegeben. Durch die großflächige Verteilung erwartet die Kreisverwaltung bei dieser Sammelaktion eine hohe Beteiligung und damit größere Abfallmengen als üblich.

Komplettiert wird das Infoblatt mit Hinweisen zur richtigen Befüllung der Biotonne. „Die Einbringung von Plastiktüten stellt ein ernstzunehmendes Problem für die spätere Vermarktung des Kompostes dar“, heißt es aus dem Kreishaus. Auch das Thema Mikroplastik in der Umwelt spiele eine Rolle; denn ein Großteil des aus Bioabfall produzierten Kompostes gehe in die landwirtschaftliche Verwertung. Die Kreisverwaltung bittet alle Haushalte um Beachtung im Sinne des Umwelt- und Klimaschutzes.

Der Flyer ist auf der Homepage des Landkreis abrufbar:


  www.oldenburg-kreis.de/abfall-mua 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.