• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Vor welchen Herausforderungen die Bauern stehen

13.07.2018

Ganderkesee Um Perspektiven für die Landwirtschaft geht es bei einem Diskussionsabend, zu dem der FDP-Kreisverband Oldenburg-Land nach Bookholzberg einlädt: Am Mittwoch, 1. August, ab 20 Uhr steht der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Gero Hocker im Gasthof „Schwarzes Ross“, Übern Berg 2, Rede und Antwort zu „Herausforderungen für unsere Landwirtschaft zwischen niedrigen Verbraucherpreisen und geringer gesellschaftlicher Wertschätzung“.

Hocker ist seit September 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und dort Sprecher der FDP im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft. Mit ihm auf dem Podium sitzen sein Ganderkeseer Fraktionskollege Christian Dürr, Imke Haake als Mitglied des erweiterten Landesvorstandes und die Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion, Marion Daniel.

„Wir brauchen die Landwirtschaft, denn die Ernährungssicherheit ist nicht nur in Deutschland sondern weltweit ein Thema für die Zukunft“, erklärt Marion Daniel. „Nachhaltige Landwirtschaft ist in unserer Gesellschaft heute ein wichtiger Aspekt“. Einerseits müssten die Betriebe wirtschaftlich arbeiten, andererseits sozial verantwortbar handeln, um den Ansprüchen der Verbraucher zu genügen, beschreibt die FDP-Politikerin den Zwiespalt, in dem die Landwirtschaft sich befindet und fügt die Frage hinzu: „Wie kann das gelingen?“ Dies solle am 1. August in Bookholzberg diskutiert werden.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.