• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Gemeinde hat für Hunde nichts frei

15.05.2018

Ganderkesee Neuer Anlauf zu Freilaufflächen für Hunde: Der Ausschuss für Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz diskutiert an diesem Mittwoch ab 18 Uhr im Rathaus über einen Antrag der CDU-Fraktion, in Ganderkesee und Bookholzberg Flächen auszuweisen, auf denen Hunde sich während der Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit ohne Leine austoben können.

Zwischen dem 1. April und 15. Juli gilt in der Gemeinde Ganderkesee wie anderswo zum Schutz der Wildtiere ein Leinenzwang für Hunde in der freien Landschaft. „Dadurch wird die Möglichkeit der artgemäßen Bewegung der Tiere eingeschränkt“, argumentiert die CDU-Fraktionschefin Cindy Klüner zur Begründung ihres Antrags. Zudem müssten Hundehalter, die gegen die Anleinpflicht verstoßen, mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen. Klüner bittet die Gemeinde kurzfristig um die Ausweisung von Hundefreilaufflächen in den Kernorten Ganderkesee und Bookholzberg.

Die Möglichkeiten dafür seien beschränkt, hält die Gemeindeverwaltung dagegen. Es gebe kaum innerörtliche Grundstücke und nur in sehr geringem Umfang Grünflächen, die sich für freilaufende Hunde eignen. „Hier wären zudem erhebliche Konflikte mit Nicht-Hundehaltern zu erwarten“, heißt es. Langfristig gebe es Perspektiven in Ganderkesee am Ramsauer Weg, wo der Bebauungsplan eine große Grünfläche vorsehe, und am Feldweg. Die in Frage kommenden Flächen werden aber noch landwirtschaftlich genutzt und befinden sich größtenteils nicht im Besitz der Gemeinde. Auch das Gelände der ehemaligen Bahndeponie hat aus Sicht der Gemeinde irgendwann das Potenzial, wird aber von der Bahn erst in einigen Jahren für die Öffentlichkeit freigegeben. Schließlich weist die Verwaltung noch darauf hin, dass die Kosten für Erwerb oder Pacht sowie Einzäunung und Pflege einer Freilauffläche für Hunde „nicht zu unterschätzen“ seien.

Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Weitere Nachrichten:

CDU

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.