• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ins Melle-Haus kommt Männermode

23.11.2019

Ganderkesee Die Geschäftswelt in Ganderkesee bekommt Zuwachs: Voraussichtlich im März soll im früheren Samenhaus Melle an der Grüppenbührener Straße ein Geschäft für Herrenmode eröffnen. Wie Jürgen Melle mitteilt, handelt es sich um das Geschäft „Cactus for Men“, das das Unternehmen Horstmann mit Sitz in Lemwerder eröffnen will.

Zweite Cactus-Filiale in Ganderkesee

Das Familienunternehmen Horstmann betreibt unter dem Namen „Cactus“ in Ganderkesee bereits ein Geschäft für Damenmode. Weitere Filialen gibt es in Lesum, Vegesack und Schwanewede, Horstmann-Modegeschäfte befinden sich auch in Hude und Lemwerder.

„2013 haben wir unsere erste Ganderkeseer Cactus-Filiale eröffnet und aufgrund vieler Nachfragen gab es bei uns die Idee, einen Herrenausstatter zu eröffnen“, erklärte Kai Horstmann. Das Unternehmen habe dafür auf die richtige Immobilie gewartet, die mit dem ehemaligen Samenhaus gefunden wurde. „Durch die zentrale Lage und die Frequenz auf der Grüppenbührener Straße sind wir zuversichtlich, einen guten Standort gewählt zu haben.“

Renovierung weit fortgeschritten

Die Renovierung des Gebäudes befindet sich im fortgeschrittenen Stadium: Decke, Fußboden und Fassade werden erneuert. „Wir sind schon ziemlich weit“, sagte Horstmann, „der Innenausbau und die Fassadenarbeiten werden zum größten Teil in den nächsten zwei Wochen abgeschlossen sein.“ Der Eröffnung, die für den 1. März 2020 geplant ist, stehe deshalb nichts im Wege.

Auf rund 160 Quadratmetern wird in der neuen Cactus-Filiale dann Herrenmode angeboten. Horstmann: „Wir bieten Kompetenz auf komprimierter Fläche.“ Für sein Unternehmen ist es die insgesamt siebte Filiale, aber der erste reine Herren-Ausstatter. „Wir behalten dafür den Namen Cactus bei“, erklärte Kai Horstmann, auch aus Gründen der Wiederkennung.

Neues Personal und Lob fürs Team

Für die neue Filiale wird neues Personal eingestellt. Horstmann: „Drei Stellen werden derzeit besetzt.“ Er lobte in dem Zusammenhang auch das Ganderkeseer Team in der existierenden Filiale am Ring. „Die haben bisher einen guten Job gemacht und uns dadurch ermuntert, jetzt diesen Schritt zu tun.“

Jürgen Melle ist froh, dass erfahrene Geschäftsleute in seine Räume einziehen. „Die Lösung ist gut“, sagte er. Für die Geschäftsräume im Ganderkeseer Ortskern gab es nach seiner Auskunft zahlreiche Interessenten, der Kontakt mit Horstmann habe sich dann rein durch Zufall ergeben, weil dieser ans Fenster geklopft habe, als im ehemaligen Samenhaus Regale abgebaut wurden.

„Wir glauben, dass es am Standort Ganderkesee Potenzial und eine Nachfrage gibt“, sagte Horstmann. „Wir können Kunden hier gut versorgen, so dass diese nicht in die Städte fahren müssen.“

Antje Rickmeier Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2740
Arne Haschen Volontär, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2743
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.