• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ortskern: „Mehr Wohnungen bringen Kundschaft“

27.07.2017

Ganderkesee „Jede Woche eine Etage!“ Werner Hag­stedt ist hörbar zufrieden mit dem Tempo auf der Baustelle: Ende Juni hatte der Ganderkeseer Unternehmer mit dem Neubau eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses auf dem ehemaligen Parkplatz zwischen Rathaus- und Lindenstraße begonnen – keine vier Wochen später steht der Rohbau fertig da und es geht an die Innenarbeiten. Im November sollen die neun Wohnungen bezugsfertig sein.

Potenzielle Mieter stehen schon bereit: „Die Nachfrage ist sehr groß“, sagt Hag­stedt. Dabei sind die jeweils drei Wohnungen pro Etage preislich nicht von Pappe: Zwischen 500 und 900 Euro werden die unterschiedlich großen Einheiten (rund 40 bis 70 Quadratmeter) kosten – 13 Euro pro Quadratmeter. Dafür können die künftigen Bewohner allerhand erwarten: Es gibt einen Fahrstuhl, die Wohnungen sind behindertengerecht, es stehen mehr als genug Parkplätze zur Verfügung, auch Garagen zum Mieten.

Entscheidend aber sind für den Investor, der sich den Neubau rund 1,5 Millionen Euro kosten lässt, die energetischen Vorteile: Das Gebäude ist ein Effizienzhaus 40plus, dafür gab es Fördermittel von der Kreditanstalt für Wiederaufbau. „Durch die gute Isolierung werden wir 50 Prozent weniger Heizkosten haben“, verspricht Werner Hagstedt. Solaranlagen auf dem Dach dienen zur Strom- und Wärmeversorgung, überschüssiger Strom wird gespeichert.

Vermieten will der Bauherr bevorzugt an Senioren, für diese Zielgruppe seien die Wohnungen mitten im Ort ideal, meint er. Auf Wunsch könnten auch zwei benachbarte Wohnungen zu einer zusammengefasst werden.

Werner Hagstedt kann sich noch viel mehr vorstellen. Am liebsten würde der 66-Jährige sein vor dem Neubau befindliches Haus (Rathausstraße 18), durch einen Neubau ersetzen – daran hindert ihn nur die aktuelle Sachlage: Weil die Gemeinde für den Ortskern einen neuen Bebauungsplan aufstellt, werden bauliche Entscheidungen hier vorerst zurückgestellt.

Auch das ebenfalls Hag­stedt gehörende Gebäude links daneben (Rathausstraße 20), in dem sich das Restaurant „Olympia“ – dessen Vertrag noch viereinhalb Jahre läuft – und ein leerstehendes Ladenlokal (die frühere Fleischerei von Hag­stedt) befinden, würde der umtriebige Unternehmer am liebsten zu einem reinen Wohnhaus umbauen. Er weiß aber, dass er damit bei der Gemeinde wohl auf Granit beißen wird: Denn im Aufstellungsbeschluss für den künftigen Bebauungsplan wurde als eines der städtebaulichen Ziele festgeschrieben, dass direkt an der Einkaufstraße die Erdgeschossräume gewerblich zu nutzen sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hagstedt hingegen verweist darauf, dass schon viele Geschäftsräume im Ortskern leer stehen. „Warum müssen wir noch weitere schaffen, die dann auch leer stehen?“ Mehr Wohnungen im Zentrum indes, so argumentiert er, würden den noch bestehenden Geschäften wenigstens neue Kundschaft bescheren.

Immerhin passiert in Kürze etwas neben Hagstedts Neubau: Auf dem westlichen Teil des früheren Parkplatzes, zur Lindenstraße hin, entsteht ein weiteres Mehrfamilienhaus mit sechs Wohnungen. Bauherrin Heidi Schütte will laut Nachbar Hagstedt Anfang August mit dem Bau beginnen und im Dezember fertig sein.

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.