• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Sparkasse: LzO-Mitarbeiter packen Umzugskisten

12.07.2018

Ganderkesee Die Mitarbeiter der Ganderkeseer LzO-Filiale können schon die Tage zählen: Am Freitag, 10. August, um 12 Uhr schließt die Landessparkasse zu Oldenburg ein- für allemal die Türen am bisherigen Standort am Markt in Ganderkesee. Ab Montag, 13. August, öffnet sie erstmals die Türen im Neubau an der Ecke Grüppenbührener Straße/Grüner Weg. Die offizielle Einweihung der neuen Räume mit geladenen Gästen findet dann am Donnerstag, 16. August, statt.

„Die Vorfreude ist groß“, sagt Filialleiter Jürgen Hertrampf. In der neuen Filiale stehen der Sparkasse 650 m² Fläche – rund 50 Prozent mehr als bisher – zur Verfügung. Im Erdgeschoss des vom benachbarten Gastronomen Olaf Stolle errichteten dreistöckigen Gebäudes befindet sich die große Kundenhalle mit SB-Bereich und Beraterplätzen, im ersten Stock stehen sechs Büros für die Kundenberatung zur Verfügung. Dort kann die LzO künftig auch die bisher in Delmenhorst angesiedelte Immobilienberatung anbieten, so dass sich die Mitarbeiterzahl der Ganderkeseer Filiale von elf auf zwölf erhöht.

Trotz des ausgeweiteten Services müssten sich die LzO-Kunden auf eine Veränderung einstellen, teilt Hertrampf mit: Bargeld wird es am neuen Standort nur noch am Automaten geben, an den Schaltern hingegen allenfalls ausnahmsweise bei hohen Beträgen. „Wir bereiten die Kunden aber jetzt schon darauf vor“, sagt Hertrampf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Möglicherweise sei durch den Umzug auch die Bargeldversorgung am Automaten kurzzeitig beeinträchtigt, so Hertrampf. Die Sparkasse schließt am 10. August eine Stunde früher als sonst, um 12 Uhr. Im Laufe des Nachmittags würden die beiden Geldautomaten in der alten Filiale abgebaut und im neuen Gebäude wieder angeschlossen. Der Filialleiter rät Kunden, sich vorher noch mit Bargeld einzudecken.

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.