• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Straßen im Malerviertel gesperrt

28.03.2020

Ganderkesee Im Zuge von Straßensanierungen im sogenannten Malerviertel in Ganderkesee wird dort am Montag, 30. März, mit dem ersten Bauabschnitt begonnen. Hierfür wird die Straße Am Schießstand im Bereich zwischen den Einmündungen der Straßen Alte Siedlung und Arthur-Fitger-Straße für den Kraftfahrzeugverkehr bis auf Weiteres voll gesperrt. Fußgänger können den gesperrten Bereich aber weiterhin passieren. Wie die Gemeinde mitteilt, wird eine Umleitung über die Straßen Alte Siedlung, Nordweg und Arthur-Fitger-Straße ausgeschildert.

Sobald der Schulbetrieb wieder aufgenommen wird, fährt der Schulbus für die Dauer der Bauarbeiten an den Straßen Am Schießstand und Dürerstraße nicht bis zur Grundschule Dürerstraße, sondern hält stattdessen am Habbrügger Weg. Die Kinder können von dort aus über den angrenzenden Sportplatz zur Grundschule gelangen.

Das Schulumfeld soll regulär auch weiterhin per Pkw erreichbar bleiben, Eltern sollten sich dabei aber auf Verzögerungen einstellen und möglichst auf den Habbrügger Weg oder die Jahnstraße ausweichen sowie sinnvolle Alternativen zum Auto prüfen, um Verkehrsbelastungen vor Ort zu verringern.

Parallel zu den genannten Sanierungsarbeiten werden im Malerviertel auch neue Standorte für Straßenlaternen angelegt und Kabel verlegt. Der Kommunalservice Nordwest weist darauf hin, dass mit zeitweisen Ausfällen der Straßenbeleuchtung im Umfeld des gesamten Sanierungsbereichs zu rechnen ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.