• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

SCHIEßEN: Ganderkeseer Schützen belegen den ersten Platz

17.03.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]BERGEDORF BERGEDORF/DG - Ihre Treffsicherheit bewiesen Mitglieder der Vereine des Ganderkeseer Schützenbundes bei einem Pokalschießen auf dem neuen Kleinkaliber-Schießstand in Bergedorf. Mit dem Wettbewerb wurde die neue Anlage gleichzeitig eingeweiht (die NWZ berichtete).

Bei den Herren-Mannschaften gewannen die Ganderkeseer Schützen mit 198,6 Ringen vor denen aus Hurrel (196,1), Wüsting (193,5) und Hoyerswege (192,4). Einzelsieger wurde knapp Willi Warrelmann mit 51,7 Ringen vor Alfons Muttke mit 51,6 Ringen.

In der Damen-Konkurrenz belegten die Schützinnen aus Urneburg mit 197,5 Ringen den ersten Platz. Zweite wurde die Mannschaft aus Adelheide (195,7). Den dritten Platz belegten die Schützinnen aus Hengsterholz-Havekost (192,8) knapp vor Hurrel (192,6). Im Einzel gab es zwei Siegerinnen: Heide Auffahrt und Hanne Lambeck mit jeweils 50,5 Ringen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Wettbewerb der Jugend-Mannschaften entschied Annenheide (195,8) vor Schönemoor (190,0) und Urneburg (185,7) für sich. Im Einzel belegte Kathrin Guttmann mit 51,2 Ringen den ersten Platz vor Gesa Müller mit 50,9 Ringen. Bei den Schülern gewann die Mannschaft aus Brettorf (175) vor Schönemoor (174) und Bürstel-Immer (164). In der Einzel-Konkurrenz war Tamino Büttner mit 60/60 Ringen am treffsichersten. Zweiter wurde Rik Jung (60/57).

Am Geldstand gewann Kai Guttmann vor Willi Warrelmann. Dritter wurde Bernd Weete, den vierten Platz belegte Jürgen Jabben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.