• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Gesellen freigesprochen

23.07.2008

LANDKREIS Im Rahmen der Freisprechungsfeier der Baugewerke-Innung Oldenburg im „Haus des Handwerks“ in Oldenburg erhielten jetzt 29 Junggesellen/Facharbeiter nach bestandener Gesellen- bzw. Abschlussprüfung ihre Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisses ausgehändigt.

Bestanden haben unter anderem, Beton- und Stahlbetonbauer: Manuel Eisenberger, Wardenburg(Ausbildungsbetrieb Kuhlmann GmbH & Co., Wiefelstede).

Maurer:

Jan-Hendrik Aden, Oldenburg(Weber & Thierbach GmbH, Wardenburg), Yusuf Karademir, Oldenburg(Kurt Bruckert GmbH, Großenkneten), Daniel Liebert, Großenkneten(Eilert Decker, Großenkneten).

Hochbaufacharbeiter, Schwerpunkt Maurerarbeiten: Saksit Yuthet, Oldenburg (Wellmann-Bau GmbH, Wardenburg).

Zimmerer: Ralf-Christian Hülsebusch, Wardenburg (Holzbau Karl-Heinz Suhr, Oldenburg), Marc Hedenkamp, Hude(Heiko Posegga, Hude), Mirco Janzen, Hude(Janzen & Sohn GmbH, Hude), Frank Melle, Großenkneten, Paul Wollenberg, Großenkneten(beide Achim Asche GmbH & Co. KG, Großenkneten), Jan Schindler, Großenkneten(Bernd Melle, Großenkneten).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.