• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Landwirtschaft: Gelbe Zeiten auf 1500 Hektar im Kreis

08.05.2018

Großenkneten /Landkreis Der Raps steht hierzulande in voller Blüte und setzt gelbe Farbtupfer in die Landschaft. Mit Schildern informieren die Landwirte des Landkreises Oldenburg über das gelbe Kohlgewächs, wie das Kreislandvolk mitteilt. Dazu gehört Landwirtschaftsstudent Marvin Kreye aus Großenkneten: „Wir bauen sieben Hektar Raps an. Dieser passt gut in unsere Fruchtfolge und lockert durch seine tiefe Wurzel den Boden.“

Raps wird bereits im Herbst gesät und überdauert als kleine Pflanze den Winter. Steigen die Temperaturen, wächst er schnell bis zur Blüte heran. Derzeit nehmen Fußgänger und Radfahrer vor allem die gelbe Farbe und den süßlichen Geruch der Blüten wahr. Nach der Blütezeit reifen die schwarzen Körner in den Schoten heran. Verwendet werden diese zur Herstellung von Öl. Der verbleibende Presskuchen wird im Viehfutter eingesetzt.

„Wir haben eine Kooperation mit einem örtlichen Imker, der seine Bienenvölker an unser Feld stellt. Die Bienen sorgen für die Bestäubung der Pflanzen und produzieren den Rapshonig“, erklärt Marvin Kreye. Sein Vater und er setzen deshalb bienenfreundliche Pflanzenschutzmittel ein und bringen diese nach der Flugzeit der Insekten zur Dämmerung aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Stroh der Pflanzen verbleibt auf dem Acker und wird in den Boden eingearbeitet.

Insgesamt werden im Landkreis Oldenburg nach Angaben des Landvolks rund 1500 Hektar Raps angebaut.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.