• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Großer Verlust für Imker

14.03.2015

Wildeshausen Der Imkerverein Wildeshausen und Umgebung, der 125 Jahre besteht, schaut auf eines der schlechtesten Jahre seit Jahrzehnten zurück. Wie der wiedergewählte Vorsitzende Uwe Endesfelder während der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend berichtete, verlief die Honigernte vielerorts weit unter Durchschnitt.

Einen Gewinner gab es 2014 aber zum Leidwesen der 104 Imker mit ihren 747 Bienenvölkern: die Varroamilbe. Für 2014/2015 rechnet der Verein mit einem Völkerverlust von 30 Prozent. Der Verlust sei nicht nur ein persönlicher, so Endesfelder, sondern vor allem ein Verlust für unsere Natur aufgrund der fehlenden Bestäubungsleistung.

Der Erfolg der Bienenvölker habe mehrere Faktoren. „Wir benötigen ein ganzjähriges Trachtfließband zur Nahrungsversorgung“, erklärt der Vorsitzende. „Wir müssen die Bienenkrankheiten frühzeitig erkennen und Gegenmaßnahmen ergreifen. Dazu ist das persönliche Können jeden Imkers notwendig.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Folgende Imker wurden vom Verein geehrt: Hans Günter Krause für 25 Jahre Mitgliedschaft und Gerhard Sukow für 15 Jahre.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.