• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

EINZELHANDEL: Gute Beratung erspart Umtausch

29.12.2008

GANDERKESEE Das Oberhemd mit der falschen Kragenweite, die Halskette, die der Gattin dann doch nicht so gefiel, die Carrerabahn mit kaputtem Trafo oder das falsche Kinderspiel: Nach Weihnachten geht der Umtausch los. Sollte man meinen, ist aber nicht so, zumindest nicht in Ganderkesee: „Das ist selten geworden“, so der übereinstimmende Tenor im örtlichen Einzelhandel.

„Die Kunden wissen heute, was sie kaufen“, hat Juwelier Oliver Michael beobachtet, „der klassische Umtausch fällt praktisch weg.“ Das liegt auch an den Geschäftsleuten: „Wir versuchen von vornherein, Umtausche durch gute Beratung zu vermeiden“, erklärt Buchhändler Gustav Förster, Vorsitzender der Ganderkeseer Werbegemeinschaft.

Dennoch herrschte einen Tag nach Weihnachten, am Sonnabendvormittag, reger Betrieb in vielen Ganderkeseer Geschäften. „Viele Leute haben zu Weihnachten Gutscheine bekommen“, weiß Einzelhandels-Sprecherin Renate Drieling. „Die werden jetzt eingelöst“. Dass die Festtage in diesen Jahr so günstig liegen und sich gleich ein Wochenende anschließt, kommt Kunden wie Kaufleuten entgegen. „Die Menschen haben Zeit“, meint Wilm Denker, von der Interessengemeinschaft Ortskern Ganderkesee.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zeit genommen haben die Kunden sich aber auch vor Weihnachten – von Hektik sei wenig zu spüren gewesen, sagt Monika Oppermann (Decora – Ideen & Geschenke). „Es wurde sehr zielbewusst eingekauft.“ Mit dem Weihnachtsgeschäft sind Oppermann und ihre Mitarbeiterin Iris Beyer daher sehr zufrieden – wie die meisten Kollegen: „Bei uns sind viele neue Kunden gekommen, besonders junge Leute“, berichtet Juwelier Michael, der den Zuspruch auf die Umstellung seines Sortiments zurückführt.

Auch Thomas Fleischer strahlt nach Weihnachten: Der Konkurrenz der großen Elektronikmärkte begegnet er in seinem Fernsehfachgeschäft mit Nischenprodukten und hochwertiger Qualität. „Vor allem Bücher sind sehr gut gelaufen“, freuen sich Ursula und Hans Stöber (Schreib- und Spielwaren). Die Bestseller von Altkanzler Helmut Schmidt und dessen Frau Loki waren auch in Ganderkesee der Renner.

Nach Ansicht von Renate Drieling hat sich besonders das Konzept des Ganderkeseer Weihnachtsmarktes bewährt, der erstmals an zwei Wochenenden stattfand: „Davon haben wir an diesen beiden langen Samstagen sehr profitiert.“ Von Verbraucher-Angst und Konsumkrise sei in Ganderkesee wenig zu spüren gewesen, meint Drieling und wünscht sich, „dass die gute Stimmung auch 2009 anhält.“

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.