• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wahlen: Harmonie beim Heimatverein

16.03.2012

HATTERWüSTING Auf ein ereignisreiches Jahr blickte Helmut Rücker in der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Hatterwüsting am Mittwochabend im Hotel Meiners zurück. Neben Ehrungen verdienter Mitglieder standen auch Wahlen auf der Tagesordnung.

Wie harmonisch Vorstand und Mitgliedschaft zusammenarbeiten, wurde durch den Wahlablauf deutlich, denn durch Wiederwahl wurden sowohl der Vorsitzende Helmut Rücker als auch die 2. Vorsitzende Claudia Kramer, 1. Schriftwartin Janniene Köster und 1. Kassenwart Klaus Ramke mit Stellvertreter Andreas Kramer in ihren Ämtern bestätigt. Rücker freute sich darüber, dass sich Yvonne Heinemann als 2. Schriftwartin im Vorstand engagieren wird. Detlef Wellmann und Michel Krönert werden sich mit Maria Benecken, Rainer Benecken, Hildburg Logemann, Anja Ostmann, Thorben Brünjes, Frank Herzberg, Wolfgang Meeske und Christine Rücker im wiedergewählten Festausschuss einbringen.

Claudia Kramer wurde für ihre zehnjährige Vorstandsarbeit mit der grünen Ehrennadel geehrt, bei Inge Grotelüschen bedankte sich Helmut Rücker mit einem Blumenstrauß für ihre langjährige Vorstandsarbeit und ihre Mitwirkung in der Kindertanzgruppe seit 1996.

In seinem Jahresrückblick erinnerte Rücker an die Ferienpassaktion der Gemeinde Hatten, an der sich der Heimatverein mit zwei Tanzgruppen beteiligt hatte, an das Osterfeuer, an den Tanz in den Mai mit Maibaumsetzen, die Dorfreinigungen im März und Oktober sowie die Teilnahme am Gemeindewettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Er berichtete vom Umbau der „Alten Dorfschule“, in der neue Krippenplätze geschaffen wurden. Der Vorstand habe dieses Vorhaben von Anfang an unterstützt. Bei den Landfrauen bedankte sich der Verein für die Spende einer Ruhebank, die jetzt einen schönen Standort auf dem Dorfplatz gefunden hat.

Das Erntefest und der Umzug waren der Höhepunkt des Jahres. Ein besonderer Dank galt den Sandtangern für die schöne Erntekrone. Am Kramermarktsumzug in Oldenburg nahmen fünf Festwagen vom Heimatverein teil.

Im Jahr 2006 hatte der Heimatverein damit begonnen, die drei Gedenktafeln am Denkmal zu erneuern. Jetzt ist die dritte Platte ersetzt worden. An den Kosten von über 6000 Euro beteiligt sich der Verein mit 4500 Euro. Rücker bedankte sich bei den Jagdgenossenschaften Hatterwüsting und Sandtange für ihre Spenden zu diesem Projekt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Heimatverein lädt auch in diesem Jahr wieder zum Osterfeuer beim neuen Abbrennplatz in der Nähe der Alten Dorfschule ein. Die Anfuhr von Sträuchern ist am 31. März und 7. April, jeweils von 9 bis 16 Uhr, über den Fasanenweg. Auskunft bei Helmut Rücker, Telefon  04481/927992.

 @ Mehr Infos unter http://www.heimatverein-hatterwuesting.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.