• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Sportverein: Hauptversammlung soll Wogen im Verein glätten

25.01.2012

SANDKRUG Die Mitglieder der TSG Hatten-Sandkrug sind für diesen Mittwoch, 25. Januar, aufgerufen zur Jahreshauptversammlung des Vereins um 20 Uhr in die Aula der Waldschule an der Schultredde zu kommen.

Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Neuwahl des Vorstandes, mit der ein monatelanger Streit um die Führung des Vereins abgeschlossen werden soll.

Der aktuelle Vorsitzende Jens Büsselmann kandidiert nicht wieder, ein Team um den Kriminalbeamten Günter König-Kruse will den Verein nach einem entsprechenden Votum der Mitglieder in ruhiges Fahrwasser führen.

Die Auseinandersetzungen auf juristischer Ebene, die den Streit im Verein ebenfalls über Monate begleitet hatten, sind inzwischen abgeschlossen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie die Staatsanwaltschaft Oldenburg auf Nachfrage der NWZ  erklärte, wird auch gegen vier Kassenprüfer des Vereins nicht mehr ermittelt. Der Vorsitzende Jens Büsselmann hatte Hajo Woelke, Wilfried Knieling, Gerhard Menke und Volker Kasig unter anderem wegen Verleumdung, übler Nachrede und weiterer angeblicher Gesetzesverstöße angezeigt.

Tatsächlich habe sich aus den eingereichten Unterlagen kein Verdacht auf Straftaten ergeben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Das Verfahren wurde deshalb nach Paragraf 170, Absatz 2 der Strafprozessordnung eingestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.