• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Kunstaktion: Nummer 79 ist Heides zweiter „Flattermann“

07.09.2017

Heide Wenn es um Paragrafen geht, spricht man ja ganz gerne vom Amtsschimmel, der wiehert. Einen positiven Gegenpunkt gibt es jetzt in Heide: Ganter Nummer 79 ist hier vor der Steuersozietät Lux-Pias & Lippert am Mittwoch in Heide gelandet und erwartet nun – zwar nicht schnatternd, dafür aber schwungvoll ausschauend – die Kunden der beiden Steuerberater Angelika Lux-Pias und Sascha Lippert.

„Es ist erstaunlich, wie viele Menschen stehenbleiben und den Ganter bewundern“, ist Sascha Lippert bei der offiziellen Landung begeistert. Aufgestellt wurde der Ganter, der wieder dem Entwurf von Norbert Marten aus Wiefelstede folgt, schon vor ein paar Tagen. Für die Verzierung mit dem Firmenlogo der Steuersozietät – stilisierte Aktenordner – und Paragrafen in den Firmenfarben zeigt sich die Ganderkeseer Künstlerin Lydia Gartzke verantwortlich.

Die Zugehörigkeit zur Gemeinde wollen die beiden Steuerberater mit dem Ganter zeigen. „Wir gucken ja von hier fast aufs Ortsschild von Delmenhorst“, sagt Angelika Lux-Pias, die seit 1984 Steuerberatungen in Heide anbietet. „Und wer jetzt hier vorbeikommt, der weiß sofort: Er ist jetzt in Ganderkesee“, ergänzt Sascha Lippert, der 2001 in der Steuersozietät als Bilanzbuchhalter begann und 2011 die Sozietätsanteile von Gründer Uwe Pias übernahm. Erfahren hatten Lippert und Lux-Pias von der Aktion des Vereins Ganter-ART aus der Zeitung. „Wir freuen uns natürlich, dass bereits der zweite Ganter in Heide gelandet ist“, so Ganter-ART-Vorsitzender Eckhard Eichhorn. „Langsam watscheln sie eben auch in die ganzen Ortsteile“, so Eichhorn weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen Namen hat der Ganter noch nicht. „Meine Enkel haben ihn Flattermann genannt, aber das ist eher inoffiziell“, so Angelika Lux-Pias. Man werde sich zusammen mit den zehn Mitarbeiterinnen nun Gedanken machen.

Nummeriert werden die Ganter übrigens in der Reihenfolge der Bestellung. Deswegen trägt die neue Skulptur die Nummer 79, obwohl sie erst nach der Nummer 80, dem Ganter vor der Bookholzberger Filiale der Vereinigten Volksbank Ganderkesee-Hude-Bookholzberg-Lemwerder, aufgestellt wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.