• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Heimatverein hat jetzt mehr als 500 Mitglieder

08.03.2014

DÜngstrup Bevor Heinrich Boning in seiner humor-vollen Art über das Wildeshauser Land und seine Leute Döntjes erzählen konnte, hatte Hergen Stolle als Vorsitzender des Heimatvereins Düngstrup am Donnerstagabend einiges an Regularien abzuarbeiten. Viel Beifall erntete er, als er den aktuellen Mitgliederstand bekannt gab. 46 neue Heimatvereinsmitglieder traten im Vorjahr ein. Damit hat sich der Stand auf 502 erhöht. Anlass genug, das 500. Mitglied zu ehren. Marc Depken aus Wildeshausen war es, den der Zufall traf. Er kümmert sich in der Speelkoppel des Heimatvereins um die Theatertechnik.

Weitere Ehrungen standen an. So erhielt Ute Horst die goldene Vereinsehrennadel. In der Speelkoppel sorgt sie seit langem für die richtige Maske.

Ferner ernannte Hergen Stolle verschiedene Ehrenmitglieder, „die nach einem komplizierten mathematischen Schlüssel errechnet werden, den nur wenige verstehen“, wie er dazu mit einem Lächeln ausführte. Ehrenmitglieder sind nun Elisabeth Schütte und Wilfried Becker, Waltraud Stöver, Margarete Hollmann, Georg Ellerhorst und Heiner Ahlers.

Bei den Vorstandswahlen gab es eine Verjüngungskur. „Viele mögen denken, dass es bei uns im Vorstand rumort. Aber dem ist nicht so. Vielmehr wollen die Älteren für die Jüngeren Platz machen“, erklärte Stolle.

Zunächst ehrte er die ausscheidenden Vorstandsmitglieder für ihre langjährige Arbeit. Allen voran Gerda Hespe-Meyer, die 1984 in den Verein eintrat, von 1991 bis 1993 stellvertretende und von 1993 bis zur jetzigen Versammlung Kassenführerin war. Außerdem erstellte sie ab 1994 die gedruckten Vereensmiddeelungen. Sie erhielt 2004 die goldene Ehrennadel und organisierte die Ausflüge.

Danke sagte Stolle auch Anke Johannes, die seit 2007 als stellvertretende Schriftführerin im Vorstand arbeitete und half, die Ausflüge zu organisieren.

Auch das Urgestein des Heimatvereins, Peter Hahn, nahm nach 34 Jahren, schon lange angekündigt, seinen Hut. Er war Wanderwart. Den ersten Gang organisierte er schon 1978. Seniorenobmann (1980 bis 1991), Geschäftsführer (1988-2000) und Leiter der Wandergruppe (1985 bis 2013) waren weitere Vorstands-Stationen. Goldene Ehrennadel und Ehrenteller sind seine Auszeichnungen.

Für die ausgeschiedene Gerda Hespe-Meyer übernahm Gerd Hespe-Meyer die Kasse. Schriftführerin Ulla Debbeler wurde wiedergewählt wie auch die stellvertretende Vorsitzende Petra Maas. Neue stellvertretende Schriftführerin wurde Anne Brengelmann für Anke Johannes. Für den ausscheidenden Wanderwart Peter Hahn übernimmt Volker Reißner kommissarisch den Brückenschlag zwischen Wandergruppe und Vorstand. Als neuen Vorstandsposten gibt es den Internetbeauftragten in Gestalt von Helmut Hogeback.

Schließlich bedankte sich Stolle noch bei Heide Behrens für ihre langjährige Mitarbeit in der Speelkopppel als Pressesprecherin. Nachfolgerin ist Stefanie Sander.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.