• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Häusliche Pflege: Hilfe für die Helfenden

09.03.2015

Kirchhatten Die häusliche Pflege durch Angehörige, vielfach unterstützt von Hilfsdiensten, ist in ländlichen Regionen weit verbreitet. Doch viele, die sich mit dem Thema erstmals befassen müssen, stehen mit ihren Fragen allein da. Vor allem die Bürokratie im Zusammenhang mit dem Beantragen von Pflegestufen und dem Anrechnen der Pflegearbeit durch Angehörige ist ohne Hilfe schwer zu meistern. Oft ist nicht klar, welche Ansprüche der Einzelne hat.

„Mir ist es auch so ergangen“, sagt Andrea Naber von der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB). Ihr Eindruck: Nur wer das Glück habe, an kompetente, hilfsbereite Fachleute zu treffen, sei am Ende gut informiert. Die LEB will das gemeinsam mit Kreislandvolkverband und Kreislandfrauenverband Oldenburg ändern. Am Mittwoch, 11. März, 19.30 Uhr, laden die drei Vereine zu einem großen Informationsabend ins Hotel „Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten ein. Die Teilnahme ist kostenlos, alle Interessierten sind willkommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Abend ist zweigeteilt. Fachleute wie der Sozialdezernent des Landkreises, Bodo Bode, Axel Günther und Grit Morbitzer von der AOK, Bettina Lakomiec vom Senioren- und Pflegestützpunkt im Kreishaus und Margrit Haselei (Norle – Individuelle Hilfen für individuelle Menschen) werden knappe Vorträge halten. Ein Großteil des Abends soll bewusst für Diskussion und Fragen reserviert sein.


Mailadresse:   oldenburg@leb.de 
Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.