• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Schützenverein: Horst Bötefür zieht sich zurück

23.01.2012

DöTLINGEN Nach 42-jähriger Mitarbeit im Vorstand des Schützenvereins Dötlingen erklärte Horst Bötefür am Freitag auf der Jahreshauptversammlung seinen Rückzug aus der Vereinsleitung. Bötefür stieg 1970 als 2. Schriftführer in die Vorstandsarbeit ein, wurde einige Jahre später 1. Schriftführer und war zuletzt als 2. Vorsitzender tätig. Vorsitzender Marcus Leberecht dankte ihm für den jahrzehntelangen Einsatz und überreichte ihm einen Präsentkorb.

Als Nachfolger schlug der Vorstand den bisherigen Schriftführer Ulf Syberberg zur Wahl vor. Er wurde von den 56 Versammlungsteilnehmern einstimmig gewählt. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde das Amt des Schriftführer mit Claudia Peper neu besetzt. Auch ihre Wahl erfolgte einstimmig. Als 3. Schriftführer gehört fortan Uwe Liebig zur Führungsriege.

Mit dem Ziel, mehr Kinder über das Schießen mit dem Lichtpunktgewehr an den Verein heranzuführen, erhielt der wiedergewählte Kinderwart Lutz Lindemann Unterstützung durch die jungen Vereinsmitglieder Nils Cording und Marvin Leutloff. Die Drei sollen gemeinschaftlich das Kinderschießen auf der Rika-Anlage betreuen. Zurückgetreten als Kinderwart ist Simon Schröder. Für die ebenfalls auf eigenen Wunsch ausscheidende 1. Damenwartin Nicole Osterloh wurde Carmen Leutloff neu gewählt. Als Stellvertreterin wurde Bianca Lehmkühler neu eingesetzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Versammlung im Dötlinger Schützenhof begann mit einer Rückschau auf das Jahr 2011. Dabei ging es vor allem um das Jubiläumsschützenfest anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens. „Das Fest hat durchweg eine positive Resonanz sowohl bei den Vereinskameraden als auch bei den Gastvereinen gefunden“, meinte der Vorstand.

Für eine 60-jährige Mitgliedschaft erhielt Walter Ulrich eine Ehrennadel in Gold mit Kranz. Für 50 Jahre wurden Gertrud Nordbrock und Klaus Ulrich, für 40 Jahre Hella Elvers und für 25 Jahre Eva-Maria Kulbach, Marcus Leberecht und Malte Hoffrogge geehrt.

Frank Leutloff erhielt den Dienstgrad Major. Lore Markus wurde zum Oberleutnant befördert und Bianca Lehmkühler, Udine Brüderle, Karl-Friedrich Herchenröder und Ute Richter zum Leutnant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.