• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Bilanz: Hospizkreis bildet weitere Begleiter aus

01.04.2016

Ganderkesee 197 Mitglieder – mehr als dreimal so viele wie bei seiner Gründung 2005 – zählt der ambulante Hospizkreis Ganderkesee derzeit. Aber nicht nur quantitativ hat sich der Verein weiterentwickelt, sondern auch qualitativ. So bietet der Hospizkreis neben seinem Hauptthema, der Sterbebegleitung, auch Trauergruppen und -cafés, Vorträge und neuerdings ein Projekt in Kindertagesstätten an. Zudem gab es im vorigen Jahr eine Gedenkfeier für Angehörige der Verstorbenen und für die ehrenamtlichen Sterbebegleiter. In diesem Jahr soll es zwei dieser Veranstaltungen geben.

Auf die Aktivitäten des vorigen Jahres, in die mehrere sehr gut besuchte Veranstaltungen zum zehnjährigen Bestehen des Hospizkreises integriert waren, blickte der Vorstand kürzlich vor 50 Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung zurück.

Künftig wolle man sich verstärkt der Hospizarbeit in stationären Einrichtungen widmen, berichtet Rainer Heinken, stellvertretender Vorsitzender des Hospizkreises. Dazu biete der Verein auch Vorträge und Informationen für die Beschäftigten an. Zudem solle ein neu begonnener Vorbereitungskurs die Anzahl der Sterbebegleiter erhöhen.

Der Vorstand informierte die Versammlung über das Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland, das im Dezember 2015 in Kraft getreten ist. Hierzu erwarte man allgemein eine positive Initialzündung zur guten Entwicklung der ambulanten Hospizarbeit, so Heinken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch eine Wahl stand beim Hospizkreis an: Klaus Schramm, der seit Gründung des Vereins 2005 die Finanzen geordnet und verwaltet hatte, stellte sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung. Die Mitgliederversammlung wählte als neue Kassenwartin Annegret Ullmann, Buchhalterin im Ruhestand. Kersten Mackel wird zudem mit Barbara Thomé in diesem Jahr die Kasse prüfen.

Den Abschluss der Versammlung bildete ein Beisammensein, bei einem Glas Wein tauschten sich die Mitglieder aus.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.