• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Kita-Neubau soll endlich beginnen

14.06.2019

Hude Mit acht Ja-Stimmen und sechs Enthaltungen aus den Reihen der Grünen und der SPD hat der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt empfohlen, die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 7 e „Hude II - Klosterweg/An der Weide/Königstraße/Jägerstraße“ als Satzung zu beschließen. Diese Änderung ist notwendig, um auf dem Areal an der Amselstraße in Hude die neue Kita für sechs Gruppen bauen zu können. Möglichst noch in diesem Jahr soll mit Fundamenten und weiteren wesentlichen Arbeiten begonnen werden, sagte Fachbereichsleiterin Martina Schneider.

Die Grünen und die SPD verwiesen noch einmal darauf, dass ihrer Ansicht nach der Ablauf des Verfahrens aus ihrer Sicht nicht befriedigend gewesen sei, wie es Heiko Aschenbeck (SPD) nannte. Dass der Bebauungsplan erst jetzt und nicht schon früher auf den Weg gebracht worden sei, kritisierte Karin Rohde (Grüne). Gleichwohl wolle man auch vonseiten der Grünen, dass die Kita gebaut werde. „Endlich kommen wir von der Diskussion in die Umsetzung“, sagte Friedrich Schnabel (CDU). Es gebe am Verfahren nichts zu beanstanden. Es sei erst einmal zu klären gewesen, was dort entstehen solle. Der nächste Schritt sei dann die Änderung des Bebauungsplanes.

Der Entwurf der Bebauungsplanänderung hatte vom 23. April bis 23. Mai öffentlich ausgelegen, Behörden und sonstige Träger öffentlicher Belange seien parallel beteiligt worden. Von privater Seite (zum Beispiel von den Anliegern) habe es keine Stellungnahmen gegeben, hieß es. Planer Michael Meier erläuterte die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange. An einigen Stellen gab es kleine Ergänzungen. Der Rat soll endgültig am 27. Juni den Plan als Satzung beschließen.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.