• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Gelungene Aktion für die Friedensarbeit

19.12.2018

Hude 104 Schüler der siebten Klassen der Peter-Ustinov-Schule Hude waren im November für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterwegs, um Spenden zu sammeln. Dabei ist eine neue Rekordsumme zusammen gekommen: 3639,58 Euro haben die Schüler im November gesammelt.

Ausgestattet mit Sammeldosen und Ausweisen waren die Schüler in speziellen Bezirken in Hude, Lintel und Altmoorhausen unterwegs. Als Anerkennung für den Einsatz der Schüler gibt es zum einen im Januar eine Urkunde für die Jugendlichen. „Das ist natürlich eine Motivation“, erklärt Holsten. Zum anderen bekommen die Schüler zehn Prozent von ihrem gesammelten Geld.

Der Inhalt der Dosen wurden jetzt bei der LzO-Filiale in Hude gezählt. Das Ergebnis der ersten Zählung wurde durch die LzO um 83,60 Euro aufgerundet. Später wurden noch zwei Sammeldosen nachgereicht. „Das ist eine ganz tolle Aktion, die auf ganz großen Füßen steht“, erklärt Stefan Kemper, Filialleiter der LzO in Hude.

Die Reservistenkameradschaft konnte in diesem Jahr mit 92 Euro zusätzlich zum Sammelergebnis beitragen. Hinzu kommen noch über 300 Euro an Spenden aus Anlass des Volkstrauertages. Seit einigen Jahren wird von Huder Vereinen am Volkstrauertag der Gefallenen beider Weltkriege mit einem gemeinsamen Kranz gedacht. Daher schließt der Ortsverband dieses Jahr mit einer Gesamtspendensumme von über 4000 Euro ab, um so zur Friedensarbeit des Verbandes beizutragen, berichtet Holsten.

Anna-Lena Sachs Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.