• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Aus Tempo 70 wird hier nichts

07.02.2020

Hude /Nordenholz Die Kreistagsgruppe FDP/Freie Wähler spricht sich für eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h an der Nordenholzer Straße aus. Die Kreisverwaltung hat den entsprechenden Antrag jedoch nun abgelehnt.

„Prüfungen haben ergeben, dass dort überwiegend 77 km/h gefahren wird“, schreibt Marion Daniel, Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion und Gruppensprecherin. Ein Tempolimit bei 70 km/h findet die Fraktionsgruppe angemessen, um die Verkehrsteilnehmer besser zu schützen und auch um den Allee-Charakter der Straße zu erhalten.

Ende Juni 2019 hatten sich die Mitglieder der Kreistagsgruppe mit Ratsmitgliedern aus Hude und Anliegern der Nordenholzer Straße getroffen, um sich über die Verkehrssituation an der Straße zu informieren. Um das Gefahrenpotenzial auf der Nordenholzer Straße zu minimieren, hatte die Kreistagsgruppe daraufhin einen Antrag bei der Kreisverwaltung gestellt, um zu prüfen, ob 100 km/h als Tempolimit wirklich noch angemessen sind. „Auf der Nordenholzer Straße gibt es keine Geschwindigkeitsbegrenzung, obwohl sie sehr kurvenreich, schmal und an den Seitenrändern kaputt gefahren ist“, schreibt die Gruppe in einer Mitteilung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dazu komme die Sorge, dass durch immer größer und breiter werdende landwirtschaftliche Maschinen, die auch auf dieser Straße fahren, die Gefahr für Unfälle noch steigt. Auch Motorradfahrer nützten die Kurven gerne bei hohen Geschwindigkeiten. Die Teilnehmer seien sich einig gewesen, dass solche Alleestraßen wie die Nordenholzer Straße unbedingt erhaltenswert sind, aber dennoch die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer gewährleistet sein muss.

„Wir bedauern es sehr, dass an dieser Straße keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h angeordnet wird“, erklärt Marlies Pape, FDP-Kreistagsabgeordnete aus Hude. „Wir werden uns dafür einsetzen, dass immer wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden“ erklärt Marion Daniel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.