• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ortsbild Im Klosterort: Der hässliche Schilderwald von Hude

14.07.2018

Hude Man muss gar nicht groß suchen, wenn man die hässliche Seite des Huder Schilderwaldes mit der Kamera dokumentieren will. Praktisch im Vorbeifahren fallen sie einem ins Auge. Die Straßenschilder, Wegweiser, Ortsschilder, Verkehrsschilder – vergammelt, verrostet, überklebt oder vielleicht nur von Grünbelag überzogen. Kein schöner Anblick.

Das gibt auch Uwe Nordhausen unumwunden zu. Er ist Geschäftsführer des Zweckverbandes Kommunalservice Nordwest, in dessen Zuständigkeit auch viele der Schilder an den Gemeindestraßen fallen. Schon im vergangenen Jahr hatte die NWZ über die unschönen Schilder berichtet. „Wenigstens das Schlimmste, Stück für Stück“ wolle man abarbeiten, hat Nordhausen dazu im vergangenen Jahr gesagt.

„Das tun wir auch“, so Nordhausen auf erneute Nachfrage der NWZ. „Das kann schöner sein. Und das wollen wir auch.“

So seien im vergangenen Jahr rund 3000 Euro für neue Straßennamenschilder ausgegeben worden. Auch für dieses Jahr sei wieder eine Bestellung weiterer Schilder in Vorbereitung. Der Zweckverband habe der Gemeinde zudem vorgeschlagen, zumindest im Klosterort selbst auf eine einheitliche Beschilderung umzustellen. Blaue Schilder mit weißer Schrift, in Anlehnung an die alten Emaille-Schilder, die noch an vielen Stellen zu sehen sind. Nordhausen rät dabei zu hochwertiger Ausführung. Billige Kunststoffschilder seien schnell von der Sonne ausgeblichen.

 Eine Entscheidung dazu sei noch nicht gefallen, sagte dazu Olaf Hespe, Vertreter des Bürgermeisters. Dass es einen gewissen Nachholbedarf gibt angesichts der unansehnlichen Beschilderung, gibt auch Hespe zu.

„Wir sollten mal wieder unseren Waschtrupp losschicken“, meinte Zweckverbandsgeschäftsführer Uwe Nordhausen. Eine Sofortmaßnahme. Das könnte zumindest an einigen Stellen schon mal für ein freundlicheres Ortsbild sorgen.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.