• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

700 000 Euro für Straßen und Wege

02.12.2017

Hude Die Gemeinde Hude will nun doch auf dem hohen Vorjahresniveau auch 2018 weitermachen mit ihrem Budget für Straßenunterhaltung und -sanierung. Im Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft wurde am Donnerstagabend auf Antrag der CDU das von der Verwaltung vorgeschlagene Budget noch einmal um 90 000 Euro aufgestockt. Somit stehen wiederum insgesamt 700 000 Euro zur Verfügung, die der Zweckverband einsetzen kann.

Es sei sinnvoll, mehr Sanierungsmaßnahmen in Angriff zu nehmen, um dem stetigen Verfall entgegenzuwirken, begründete Dirk Vorlauf (CDU) den Antrag. Man müsse einen besseren Grundzustand schaffen, um in den Folgejahren weniger Aufwand für die Unterhaltung zu haben.

Die CDU reagierte damit auch auf ständige Bürger-Beschwerden über den maroden Zustand von Straßen und Wegen.

Auf Anregung von Andreas Otte sollen nicht nur Straßen, sondern auch Rad- und Wanderwege verstärkt in den Fokus genommen werden. Hier für ordentliche Verhältnisse zu sorgen, sei eine zwingende Hauptaufgabe im Bereich Tourismus.

Aber nicht nur die Sonntagsradler, sondern alle Menschen, die täglich die Radwege nutzen, freuen sich über bessere Zustände, meinte dazu Kirsten Neuhaus (Grüne).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.