• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Land fördert Huder Unternehmen

17.04.2019

Hude Das Unternehmen VM CNC-Zerspanungstechnik aus Hude wird in Zukunft vom Land Niedersachsen gefördert. Dr. Niels Kämpny, Abteilungsleiter Industrie und Maritime Wirtschaft, hat dem Unternehmen am Dienstag im Namen des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums einen Förderbescheid über 566 000 Euro übergeben. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).

„Es handelt sich um ein Unternehmen von regionaler Bedeutung. Sie wollen sich modernisieren, vergrößern und neue Arbeitsplätze schaffen. Die Förderung ist deshalb auch eine Anerkennung und Wertschätzung des Unternehmens“, sagte Kämpny.

Mit der Förderung plant die VM CNC-Zerspanungstechnik unter anderem, eine neue, rund 700 Quadratmeter große Halle anzubauen sowie moderne Fertigungsmaschinen und Anlagen inklusive der erforderlichen Ausstattung und Software zu kaufen. Die Gesamtinvestitionen des Unternehmens belaufen sich auf 2,83 Millionen Euro. Hierdurch sollen sechs neue Arbeitsplätze und drei Ausbildungsplätze geschaffen werden. Derzeit beschäftigt VM CNC-Zerspanungstechnik 36 Mitarbeiter. Das im Maschinen- und Anlagenbau tätige Unternehmen stellt unterschiedliche Bauteile, von Einzelteilen bis hin zu Kleinserien, her. Diese kommen unter anderem im Formen-, Werkzeug- und Fahrzeugbau, in der Medizintechnik sowie in der Luft- und Raumfahrttechnik zum Einsatz.

Volker Maaß, der das Unternehmen im Februar 1995 gegründet hat, freute sich am Dienstag besonders über den Förderbescheid: „Wir arbeiten jeden Tag hart, um als Unternehmen voranzukommen. Deshalb freuen wir uns, wenn die Arbeit gewürdigt wird.“ Zum 1. Januar dieses Jahres hat Maaß die Geschäftsführung an Peter Duhm abgegeben, um sich mehr um die Entwicklung und den Ausbau des Unternehmens kümmern zu können.

Auch Hudes Bürgermeister Holger Lebedinzew, Roland Arndt, Wirtschaftsförderer der Gemeinde Hude, und Christine Gronemeyer von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Oldenburg(WLO) waren vor Ort, um zu gratulieren. „Knapp drei Millionen Euro investiert man nicht mal einfach so. Es ist schön zu sehen, dass sie wachsen wollen und es hier in Hude die Möglichkeit dazu gibt“, sagte Lebedinzew.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.