• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Klasse Kneten: Kräuter, Kuchen und Keramik

07.10.2019

Huntlosen /Ahlhorn Das Betreten des Ateliers „Kräuterfee“ spricht sofort den Geruchssinn an: Seifen, Duftkissen und Kräuter verbreiten einen angenehm-wohligen Geruch. Die Naturseifen fertige sie in einem der hinteren Räume, der Seifenküche, erzählt Bianka Hexel-Koch, die das Atelier in Huntlosen-Hosüne betreibt: Sie ist eine von 15 Teilnehmern am „Tag der Regionen“ in der Gemeinde Großenkneten. Der Aktionstag am Sonntag hatte in diesem Jahr das Motto „Weil Heimat lebendig ist.“

Aber auch die Geschmacksknospen wurden in dem Atelier nicht vernachlässigt: Frisch aufgebrühter Tee und Kräutermischungen auf Brot mit Frischkäse standen bereit.

Lesen Sie auch:
Gutes liegt nicht nur in der Ferne

Tag Der Regionen
Gutes liegt nicht nur in der Ferne

Viel Kulinarisches

Nur ein paar Meter weiter stärkten sich Besucher an Ständen vor dem Bioladen „Kornkraft“. An Tischen vom Knuf Bäcker aus dem Osnabrücker Land kosteten sie verschiedene Brot- und Brötchensorten. „Vollkornbrote kommen gut an“, weiß Claudia Teepe. Nebenan stieg einem der Geruch von Pilzen in die Nase, die Marvin Plate und Paul Meyer vom Biopilzhof in Hoheging frisch brieten. Der Stand von Kornkraft lockte mit Kuchen und Kartoffeln. Vor allem wegen der Kartoffeln sind Lena und Matthias Witthöft aus Huntlosen mit ihren Kindern jedes Jahr früh zur Stelle. „Die sind so lecker“, freuten sie sich. Im Laden selbst konnten Interessenten eine Kosmetikberatung machen lassen oder an einer Wein- oder Käseverkostung teilnehmen, erzählte Judith Meinerzhagen, die die Kornkraft-Bioläden betreut.

Gemeinschaft ist toll

Goldschmiedin Ebke Bühring, ebenfalls in Huntlosen-Hosüne, zeigte sich mit dem Besucheraufkommen zufrieden. Das Tolle an diesem Tag sei für sie, dass die Menschen einfach mal reinschauen können. „Das macht Spaß.“ Auch die Gemeinschaft schätze sie.

Tag der Regionen

Der Tag der Regionen ist ein Aktionstag, der 1999 ins Leben gerufen wurde und seit 2002 bundesweit stattfindet. Er soll die Stärken der Regionen präsentieren und Chancen einer lebendigen Region aufzeigen. Das Motto in diesem Jahr: „Weil Heimat lebendig ist“. Der Aktionszeitraum erstreckt sich vom 27. September bis 13. Oktober.

Die Gemeinde Großenkneten beteiligt sich bereits seit 2003 an dem Aktionstag. In diesem Jahr boten 15 Akteure verschiedene Stationen an.

Viele Angebote vereinten sich auf dem Heisterhof von Sonja Grotelüschen-Tschorr bei Ahlhorn. Ob beim reichhaltigen Kuchenbuffet, beim unterhaltsamen Kurzkonzert der „Sahneschnitten“ oder an den zahlreichen Ständen – hier gab es viel zu erleben.

Mitmachen und Musik

Sonja Grotelüschen-Tschorr präsentierte in einem Raum ihre Kunsttherapie und bot Mitmachaktionen an, wie das Bemalen von Glückssteinen. Im Raum nebenan konnten sich Besucher massieren lassen. Gegenüber informierte Carmen Kaiser über die heilende Wirkung von Edelsteinen. Lama Yeshi aus Bhutan informierte über seine Meditationskurse.

Für den guten Zweck bot der Förderverein für das unabhängige Königreich Bhutan eine Lotterie: Mit dem Kauf eines Loses für einen Euro wurde gleichzeitig eine Mahlzeit für ein Kind in Bhutan gespendet, erklärte Anne Morick vom Verein.

Eine Bilderstrecke vom „Tag der Regionen“ gibt es unter:


     www.nwzonline.de/fotos 
Jana Budde Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.