• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Vereinsgründung: Ihr liebstes Hobby ist vom alten Baujahr

04.04.2017

Sandtange Nach genauer Überlegung und wie man den legendären Hanomag-Trecker neu ins Bewusstsein rufen kann, kam Karl Claußen aus Sandtange kurzerhand auf die Idee, einen Club zu gründen. Denn er weiß, dass es noch viele Fans dieser Marke gibt und größtenteils noch im Besitz ist.

So gründete er zusammen mit weiteren Liebhabern am 7. Oktober 2016 den Hanomag-Club. Bei seiner Besonnenheit sollte er auch Recht behalten, denn spontan bei Bekanntwerden seines Vorhabens kamen gleich neun Frauen und Männer auf seinem Hof am Wietingsweg 4a zusammen, um den Club mit allen zusammenhängenden Regularien festzuzurren.

Den Vorsitz hatte sogleich auch Karl Claußen übernommen, selbst Liebhaber dieser Marke. Als weitere Mitbegründer kamen Ralf Brüers, Heiner und Ulf Hüttemeyer, Jan-Georg Evers, Alexander Stanke, Silke Schütte, Tanja Behrens, Marc Böwer und Arthur Barkemeyer hinzu. Das wichtigste Anliegen der neuen Fangemeinde ist, sich auszutauschen und die Marke Hanomag am Leben zu erhalten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Claußen selbst hatte schon einige Schleppermodelle, beispielsweise den Typ 16 seinerzeit, als er noch einen landwirtschaftlichen Betrieb hatte, eingesetzt. Doch nun besitzt er den robusten Typ R 40 vom Baujahr 1948, der somit nun der älteste Schlepper unter all den anderen Veteranen ist. Jetzt gesellten sich weitere 34 Oldtimerfans aus der umliegenden Region von Sandtange zum ersten Treffen dazu, das zum gegenseitigen Kennenlernen unter den Liebhabern bei Kaffee und Kuchen dienen sollte.

In früheren Zeiten war es gang und gäbe in der hiesigen Landwirtschaft Hanomag-Schlepper einzusetzen. Doch das währte nur bis Ende der 70er Jahre, bis der Vertrieb eingestellt wurde. Noch zu genau kann sich Claußen daran erinnern, dass es sogar in Oldenburg Tweelbäke eine Generalvertretung dieser Marke gab, die von dem damaligen Unternehmer Wilhelm Gebken geführt wurde.

„Leider gibt es nicht mehr viele dieser Schlepper, die noch im Umlauf sind. Doch jeder, der sich uns anschließen möchte, ist immer herzlichst willkommen“, sagte Karl Claußen.

Viel haben sich die Hanomag-Fans vorgenommen, denn neben den so genannten Dieselgesprächen, steht als nächste Veranstaltung der Großenkneter Frühjahrsmarkt im April an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.